Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Kess in Wienhausen besteht seit zehn Jahren
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Kess in Wienhausen besteht seit zehn Jahren
15:31 23.11.2018
Im Kess Wienhausen gibt es für fast jedes Problem eine Lösung. Quelle: Birgit Stephani
Wienhausen

„Vor einem halben Jahr feierte das Kess in Nienhagen sein 20-jähriges Bestehen. Dabei kam zwangsläufig die Frage auf, wie lange es das Kess in Wienhausen schon gibt, und die Verantwortlichen stellten fest: exakt zehn Jahre. "Punktlandung", nennt es Geschäftsführerin Simone Welzien, "wir haben es gerade noch rechtzeitig gemerkt".

Wichtige Hilfe bei lokaler Flüchtlingsarbeit

Während sich das Kess in Nienhagen inzwischen zu einem Familienzentrum gemausert hat, geht es in Wienhausen eher klein und beschaulich zu. Dort, wo sich einmal das Feuerwehrgerätehaus befand, ist ein Ort für das Familienbüro entstanden. Auch ein Grund für Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf, sich für die "sehr gute und leise Zusammenarbeit" zu bedanken. Leise bedeutet in diesem Fall für den Verwaltungschef: "Wenn ich nichts höre, ist alles in Ordnung." Pohndorf weiß, was er an der Einrichtung hat, denn gerade in Bezug auf die lokale Flüchtlingsarbeit leistet das Kess Arbeit, die anderenorts die Kommunen selbst übernehmen müssen.

Zu kleine Räumlichkeiten sind ein Problem

Eine Sorge gibt es aber auch in Wienhausen: Die Räumlichkeiten sind viel zu klein. Lediglich ein Gruppenraum und eine Fahrradwerkstatt stehen zur Verfügung. Die hat das Team gemütlich eingerichtet, denn Welzien weiß: "Man muss sich wohlfühlen, um effektiv arbeiten zu können. Und man geht nur dorthin, wo dies gegeben ist."

Immer der richtige Ansprechpartner vor Ort

23 Festangestellte und 30 Ehrenamtliche sind im Kess tätig. "Wir sind eine analoge Suchmaschine von Menschen für Menschen", sagt Welzien. Das bedeutet: "Hier ist ein Ort für Fragen." Wer ein Problem oder eine Frage hat, wer sich alleine fühlt, sich engagieren möchte, findet im Kess immer den richtigen Ansprechpartner. Oder zumindest jemanden, der jemanden kennt, der einen kennt.

Von Birgit Stephani

In der Bürgerinitiative Flotwedel hat sich eine Gruppe gebildet, die sich für Klimaschutz einsetzt. Das Problem könne nur zusammen gelöst werden.

Carsten Richter 21.11.2018
Wienhausen Neue Baugebiete - Gute Lage am Lageweg?

150 neue Bauplätze könnten am Lageweg in Wienhausen entstehen. Die SPD im Samtgemeinderat aber hat erhebliche Einwände - sie fürchtet die Zerstörung des Landschaftsbildes.

Carsten Richter 13.11.2018

Die Gaststätte "Zum Forsthof" war jahrzehntelang Kult in Schwachhausen. Vor allem wegen der beliebten Wirtin Steffi. Für Samstagabend hat ein zehnköpfiges Team eine "Steffi-Revival-Party" organisiert.

Carsten Richter 09.11.2018