Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Männergesangverein Wienhausen unterwegs
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Männergesangverein Wienhausen unterwegs
13:33 26.10.2016
Wienhausen

Der in Altländer Tracht zugestiegene Reiseleiter überzeugte nicht nur durch sein Wissen über seine Heimat und deren Alleinstellungsmerkmal, sondern auch durch seinen humorvollen Vortrag. Die Mitreisenden wissen nun, warum das größte, zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas, Altes Land genannt wird. Das hing mit der Besiedelung, der Kultivierung und der Besteuerung der entwässerten Flächen zusammen; auf denen später Obstbäume gepflanzt wurden. Zunächst gab es zum Anreiz einen Bonus für das neu gewonnene Land - und erst nach einigen Jahresfristen wurde das "alte" Land besteuert.

Wir erfuhren viel über den intensiven Obstanbau, die Sorten, das Klima, den Pflanzenschutz, die Vermarktung und Lagerung und den Qualitätsanspruch der Kunden. Aber auch über die Probleme einer möglichen Elbvertiefung, den Maut meidenden Schwerlastverkehr, der die vorhandenen Landstraßen ruiniert und den Hochwasserschutz. Wir sahen die schönsten Giebel der Marschenhöfe in der Umgebung mit den prägnanten Hochzeitstüren, hörten aber auch von den Nöten nach Betriebsaufgaben. Auf einem Obsthof konnte anschließend, nach einer Kostprobe, die erwählte Lieblingssorte erworben werden, denn im Bus war ja reichlich Platz für viele kg Äpfel.

Gestärkt ging es dann weiter nach Hamburg, um einen entspannten Nachmittag im "Hansa Variete Theater" zu erleben. Einige Beiträge der Künstler fanden besonderen Beifall. Zudem überraschte der durch das Programm führende, bekannte ALFONS mit seinem Witz.

Bereichert und zufrieden von dem Tag endete die Fahrt in der Klostergemeinde. Danke im Namen der Mitreisenden an die erfahrene "Reiseleitung Alpers" sagt

Von Otto Munzel