Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen „The Screenclub“ überzeugt bei Konzert im Braugasthaus Mühlengrund in Wienhausen
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen „The Screenclub“ überzeugt bei Konzert im Braugasthaus Mühlengrund in Wienhausen
20:42 19.08.2010
The Sreenclub in Wienhäuser Mühlengrund Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Wienhausen

Die Musiker zeigten unverhohlene Spielfreude, bewiesen ein gekonntes Zusammenspiel und brillierten mit hervorragendem solistischen Können: David Milzow mit sich zeitweise selbst duellierenden Saxophonen, der fingergewaltige Keyborder Andy Mokrus, Erwin Kühn, indem er seinem Bass immer wieder erstaunliche Sequenzen hervorlockte und Moritz Dortmund, der trotz gelegentlicher wilder Eruptionen in allen Rhythmen und Stilrichtungen den Kurs bestimmte.

Mit Bekanntem wie „Perdido“ und „Mack the knife“ gingen sie an den Start, leicht swingend mit einem Touch verrucht-rauchiger Barmusik. Funkige Ausreißer ins Disco-Milieu – allerdings ohne Glitzerkugel – gab es mit dem Stevie Wonder Hit „Didn’t she love me“ oder auch „Pattern for A“, um dann wieder die Zuhörer romantisch einfühlsam zu versöhnen (…ich will ja nicht stören) mit einem samtweichen „Crystal Blue“ oder „There will never be another You“.

Mal flogen die Töne energetisch ungebremst einer Achterbahn gleich oder verloren sich zu sphärischen Klängen. Dann wieder verflossen sie zu einer zarten Liebeserklärung. Ja, es gelang den Musikern sogar, das Publikum auf ein anhaltend rhythmisch begleitendes Klatschen (kein 4/4-Takt) einzustimmen, was dieses mit Bravur meisterte.

Ein Glücksgriff der Neuen Jazzinitiative Celle, denn die Band bewies gekonnte Bühnenerfahrung, ließ sich zu freien Jazzinterpretationen hinreißen, um dann wieder mit melodischen Themen den Zuhörern die Gelegenheit zu geben, sich wieder einzufinden.

Mit der musikalischen Endlosschleife um ein alkoholisches Getränk, das so, wie es benotet wurde, auf der ganzen Welt zu Hause sein müsste, war dann Schluss: Tequila!

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt