Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Vielversprechendes Kinderprojekt in Wienhausen
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Vielversprechendes Kinderprojekt in Wienhausen
17:33 20.06.2018
Quelle: Oliver Knoblich
Wienhausen

Ausgangspunkt der ganzen Sache war, dass das Wienhäuser Liederbuch schon seit Jahren immer die gleichen Menschen anspricht und kaum neue, geschweige denn jüngere Gesichter im Publikum zu finden sind. Wer ein solches Erbe aber im Bewusstsein halten will, der muss investieren in die Akzeptanz desselben bei der Bevölkerung. Und wie könnte das besser geschehen als über die Ansprache ganz jungen Publikums, das wiederum seine Eltern und Großeltern mitzieht? So war wohl der strategische Ansatz seitens des Klosters und der Capella de la Torre.

Deshalb wurden recht kurzfristig Schulklassen gesucht, die sich im Unterricht mit dem Wienhäuser Liederbuch auseinandersetzen sollten. Die Kinder sollten die Musik singen, eine Ahnung bekommen vom Umgang mit Renaissance-Instrumenten, und es sollte ihnen auch der textliche Inhalt nahegebracht werden. Das geschah durch die Lehrer und die Mitglieder der Capella de la Torre in der Schule. Dort wurden die Kinder spürbar begeistert. Am Abschlusstag wurde ihnen vor Ort das Klosterleben nahegebracht. Sie durften dort im Kloster die Gesänge vortragen, wo vor Jahrhunderten die Klosterdamen ihre Melodien sangen. Und es wurde spielerisch vermittelt, was das Leben im Kloster seinerzeit ausmachte.

Ganz schnell stellte sich heraus, wie natürlich es sein kann, im fast gleichen Rhythmus sprechend in Gemeinsamkeit durch die Gänge zu gehen. So entstand eine Erfahrung von Verbundenheit und innerem Gleichklang, die mit Sicherheit ihren Niederschlag im Bewusstsein oder Unterbewusstsein der Kinder finden wird. Sie werden sicher diese Musik, die sie im Nonnenchor singen durften, in ihrem Hinterkopf behalten. Und werden so möglicherweise dafür sorgen, dass vielleicht nächstes Jahr so manch Vater, Mutter, Opa oder Oma das Wienhäuser Liederbuch hören will und ins alljährliche Konzert kommt.

Die Grundschulen in der Region sind jetzt schon aufgerufen, sich beim Kloster über die Website der Capella oder über visionkirchenmusik.de zu melden. Höchst empfehlenswert.

Von Reinald Hanke

Über viele Jahre hinweg widmete sich ein Konzert im Nonnenchor des Klosters Wienhausen dem Wienhäuser Liederbuch. Unter der neuen Leitung von Katharina Bäuml wurden nun neue Akzente gesetzt, das Wienhäuser Liederbuch zum Ausgangspunkt eines musik- und kulturpädagogischen Projekts gemacht, im traditionellen Konzert aber nicht direkt verwendet.

05.06.2018

Diese Komödie machte Laune: Mit dem „Abschiedsdinner“ des französischen Autoren-
Duos Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière war die Theater-Landpartie des Schlosstheaters Celle am Dienstagabend in Wienhausen zu Gast. Unter Bäumen vor der Fachwerk-Kulisse des Kulturhauses, direkt am idyllischen Mühlenkanal, erlebten die Zuschauer einen knapp zweistündigen Schlagabtausch voll feinsinnigen Humors – kurzweilig inszeniert von Regisseur Sebastian Richter.

24.05.2018

Eine ruhige Hand und ein zielsicheres Auge: Mit diesen Attributen ausgestattet, hat Holger Geidischki beim Schützenfest in Wienhausen die Königswürde errungen. Der neue Schützenkönig, genannt „Holger, der Biker aus der Dorfmitte“, ließ die Konkurrenz während des viertägigen Festes hinter sich.

22.05.2018