Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Ahnsbeck Ahnsbeck geht gegen Insektensterben vor
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Ahnsbeck Ahnsbeck geht gegen Insektensterben vor
18:03 05.12.2017
Von Audrey-Lynn Struck
Quelle: Oliver Knoblich
Ahnsbeck

In der Ahnsbecker Ratssitzung am vergangenen Donnerstag stand daher nicht nur der Bau des Dorfgemeinschaftshauses sowie der Stand der Straßenerneuerungen auf der Tagesordnung. Es wurden auch Lösungsansätze besprochen, um den Lebensraum von Insekten und Bienen in und um Ahnsbeck zu schützen.

"Wir als Gemeinde haben im Rahmen der Unterhaltungsmaßnahmen den besten Einfluss, gegen das Insektensterben vorzugehen", sagt der Ahnsbecker Bürgermeister Ulrich Kaiser. Man könne die Leute sensibilisieren, in ihren Gärten anders zu agieren und zugleich eine Vorbildfunktion einnehmen.

"Wir wollen mehr auf die Zeiten, wie den Bienenflug, eingehen", so der Bürgermeister. Gerade beim Mähzeitpunkt sowie dem Ausbau von Wirtschaftswegen möchte die Gemeinde von nun an gewissenhafter vorgehen und die Insekten stärker unterstützen. Kaiser: "Wir wollen entweder neue Lebensräume schaffen oder vorhandene weiter pflegen."

Außerdem soll mehr artgerechte Bepflanzung den Bienen helfen. In dem Zusammenhang ist auch die Pflanzung von Obstwiesen geplant. Für kommendes Jahr werden zur Umsetzung 3000 Euro bereit gestellt.