Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Ahnsbeck Ahnsbeck will in Berufung gehen
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Ahnsbeck Ahnsbeck will in Berufung gehen
16:38 22.06.2012
Ahnsbeck

Die Gemeinde hatte gegen den Landkreis Celle geklagt, weil der eine ausschließlich von den Anliegern finanzierte Straßenreparatur untersagt hatte, die einen teuren Straßenausbau ersetzen sollte.

Er selbst sei skeptisch über den Ausgang des Verfahrens gewesen, räumte Kaiser ein. Seine Anwälte hätten den Verlauf der Verhandlung positiver eingeschätzt und seien dann überrascht worden, weil der Richter gesagt habe, dass das Ahnsbecker Modell landesweit eine Rolle spielen könne. Auch habe er den Landkreis ermahnt, die Ahnsbecker ernst zu nehmen.

Liege die Urteilsbegründung vor, werde der Rat erneut über das Thema Straßenausbau diskutieren. „Da sind sich alle einig“, ist sich Kaiser sicher. Sollte die Gemeinde auch beim Oberverwaltungsgericht erfolglos bleiben, stünde noch der Gang zum Bundesverwaltungsgericht offen. Man müsse aber abwägen, ob der Aufwand in Relation zum Nutzen stehe, sagte der Bürgermeister.

Von Joachim Gries