Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Beedenbostel Überwiegend positive Ergebnisse erzielt
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Beedenbostel Überwiegend positive Ergebnisse erzielt
14:06 30.04.2013
Mitglieder und Geehrte (von links): Rolf Deecke, 1. Vorsitzender; Greta Buchholz, Melina - Gehrmann, Larissa Deecke, Noreen Franceschini und Kathrin Knoop, Sportwartin.
Beedenbostel

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrverein Beedenbostel begrüßte der Vorsitzende Rolf Deecke die erschienenen Mitglieder. Einladung und Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und die Tagesordnung wurden einstimmig genehmigt.

Es folgte eine kurze Vorstellung des bereits mit dem Protokoll verschickten Kassenberichtes. Der Kassenprüfer Heinrich Schumeier, der zusammen mit Anke Mennerich die Kassen geprüft hatte, berichtete, dass es keine Beanstandungen gab und beantragte die Entlastung von Kassenführung und Vorstand, die einstimmig erteilt wurde.

Geschäftsführer Günter Pape beginnt seinen Bericht mit dem alljährlichen Thema Schulpferdehaltung und Unterricht. Obwohl der Wirtschaftsplan für den Reitverein immer berücksichtigt, dass der Reitunterricht bezuschusst werden muss, soll der recht hohe Zuschussbetrag in 2012 eine Ausnahme bleiben. 2013 soll der „normale“ Zuschuss wieder eingehalten werden.

Die Turniere sind insgesamt positiv verlaufen. Erfreulicherweise konnten beide Veranstaltungen mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden. Hinzu kommen noch die Einnahmen aus der Bewirtung. Aus diesen Geldern konnten 2012 unter anderem die lang ersehnten Alu-Ständer gekauft werden.

Im Anschluss folgte der Tätigkeitsbericht von Ausbilderin, Jugendwartin und Sportwartin Kathrin Knoop. Sie berichtet über den Stand der Schulpferde und wie gut sich diese im Unterricht etabliert haben. Die sportlichen Aktivitäten sind gut verlaufen.

Für 2013 steht wieder die Teilnahme an den beiden Turnieren an. Es ist ein Basispass und ein Reitabzeichenlehrgang geplant.

Bei den Kreismeisterschaften im April in Westercelle konnten Larissa und Miriam Deecke, Melina Gehrmann und Kim Obitz-Franchescini die Dressurmannschaft gewinnen. Leider konnten sie trotzdem die Kreisstandarte nicht verteidigen. Melina wurde Vizekreismeisterin in der Dressur und Nele Knoop konnte sich bei den Junioren den Kreismeisterschaftstitel im Springen sichern.

Insgesamt waren die Reiter in 2012 sehr erfolgreich und alle haben höhere Ziele erreicht, als erwartet. Dabei gingen die Erfolge von den Führzügelklassen bis zu M- bzw. S-Siegen in Dressur und Springen.

Den Tätigkeitsberichten schlossen sich die Vorstandswahlen an. Es standen die beiden 2. Vorsitzenden, die Schatzmeisterin, der Jugendwart, Pressewart und Sportwart zur Wahl. Peter Baaske, Babet Felsmann, Edeltraut Pohl-Weber, Kathrin Knoop und Anne-Katrin Meiners wurden einstimmig wiedergewählt.

Bei den Ehrungen wurden Katrin und Volker Huthmann, Birgit und Kristin Deecke, Svenja Lüchau, sowie Oliver Weber mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Weiter ging es mit der Ehrung der erfolgreichsten Reiter des Vereins. Im WBO-Bereich gewann Greta Buchholz, bei den Junioren Melina Gehrmann, bei den Jungen Reitern Larissa Deecke, bei den Reitern Armgard Drewsen. Neu in diesem Jahr war der Pokal für das beste Führzügelkind. Hier bekam den Pokal Noreen Franceschini für die zahlreichen Siege und Platzierungen.

Von Anne-Katrin Meiners