Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eldingen Eldinger Jäger Joachim Dröge berichtet von Mensch und Tier
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Eldingen Eldinger Jäger Joachim Dröge berichtet von Mensch und Tier
17:40 09.02.2015
    Einen Strauß unterhaltsamer und informativer Geschichten liefert das neue Buch des passionierten Jägers Joachim Dröge Quelle: Anke Schlicht
Eldingen

Der passionierte Jäger Joachim Dröge aus Eldingen gibt in seinem Buch „Bunt ist die Jagd“ Einblick in eine ganz eigene Welt. Mensch und Tier begegnen sich auf Augenhöhe in den 18 Geschichten, die kurzweilig und spannend erzählt sind, und so manche neue Erkenntnis für den Nicht-Jäger sowieso, aber womöglich auch für den versierten Nimrod bereithalten.

Der Autor lässt tief blicken in die Jägerseele, beschreibt die Anspannung vor dem Abschuss und die Intensität der Gefühle danach. Die schönsten Anekdoten liefert der frühere Lehrer, wenn die moderne Technik mit der Welt der Natur kollidiert, dann verhindern Funklöcher im schlimmsten Fall einen Abschuss oder lassen bei vorhandenem Netz Jagdfreund Willi nur noch virtuell in Erscheinung treten.

Sobald Dröge das reine Jägerlatein hinter sich lässt, streift er magische Orte in der Südheide und erzählt von Schweinekriegen unter Menschen. Er kennt sich aus in der Region, liefert Informatives über den Wandel, der sich in den Jahrzehnten nicht nur in der Landwirtschaft vollzog, blickt aber auch nach Mecklenburg und kann vom Leben in Südostpolen zu Zeiten des Eisernen Vorhangs berichten.

Joachim Dröge: "Bunt ist die Jagd", Kosmos Verlag 2015, ISBN 978-3-440-14360-5, 19,99 Euro. Auch als E-Book erhältlich.

Von Anke Schlicht