Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eldingen Heinrich Kuhls seit 60 Jahren Mitglied
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Eldingen Heinrich Kuhls seit 60 Jahren Mitglied
19:19 19.02.2015
Der neu gewählte Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hohnhorst-Bargfeld, Rolf Schulze, (rechts) mit Geehrten und Beförderten Quelle: Isabell Ehms
Hohnhorst

Kürzlich konnte Ortsbrandmeister Bernd Krenz zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hohnhorst-Bargfeld zahlreiche Kameraden der Einsatzabteilung und Altersabteilung sowie fördernde Mitglieder im Feuerwehrhaus in Hohnhorst begrüßen. Weiter begrüßte er den Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke und den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Stefan Dehmel.

Ortsbrandmeister Bernd Krenz berichtete von Übungen und Diensten aus dem vergangenen Jahr, und dass die Wehr 2014 viermal alarmiert wurde. Auch habe man an Lehrgängen teilgenommen, und Marion Krenz habe den Maschinisten-Lehrgang und den Truppführer-Lehrgang absolviert.

Sabrina Rieck habe die Truppmannausbildung abgeschlossen und einen Sprechfunker-Lehrgang besucht, Rolf Schulze den Zugführer-Teil-2-Lehrgang an der niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Celle absolviert.

Nach den Berichten der weiteren Funktionsträger führte Ortsbrandmeister Krenz die Beförderungen durch. Er beförderte Marion Krenz zur Hauptfeuerwehrfrau und Andree Talkenberger zum Hauptfeuerwehrmann. Nach abgeschlossener Truppmannausbildung ernannte er Sabrina Rieck zur Feuerwehrfrau. Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke dankte in seinen Grußworten für die geleistete Arbeit und verlieh dem Hauptlöschmeister Rolf Schulze das Feuerwehrehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für 25-jährige Dienste.

Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Stefan Dehmel richtete Grüße vom Gemeindebrandmeister aus und hielt den Jahresbericht auf Samtgemeindeebene. Im Anschluss führte er weitere Ehrungen durch, für die sich die Versammlung von ihren Plätzen erhob.

Als Dank und Anerkennung verlieh der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen dem Oberfeuerwehrmann Helmut Aland das Abzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde der Hauptfeuerwehrmann Werner Dralle ausgezeichnet.

Eine besondere Ehrung erhielt der Hauptfeuerwehrmann Heinrich Kuhls. Er bekam das Abzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr verliehen. Nach zwölf Jahren als Ortsbrandmeister und davor sechs Jahren als Stellvertreter stand Ortsbrandmeister Bernd Krenz bei der Wahl zum Ortsbrandmeister nicht mehr zur Verfügung. Samtgemeindebürgermeister Warncke leitete die Wahl, von der Versammlung wurde Rolf Schulze als neuer Ortsbrandmeister vorgeschlagen und bei einer Enthaltung gewählt. Die weiteren Wahlen wurden von Bernd Krenz durchgeführt. Als stellvertretender Ortsbrandmeister wurde Andree Talkenberger vorgeschlagen und bei einer Enthaltung gewählt. Einstimmig wurden Marion Krenz als Gruppenführerin und Kassenwartin, sowie Christian Gietz als Sicherheitsbeauftragter gewählt. Zum Abschluss dankte der neue dem alten Ortsbrandmeister für seine geleistete Arbeit mit einem Gutschein für eine Hochseeangel-Fahrt, Marion Krenz wurde mit Blumen für ihre Hilfe und Unterstützung bedacht.

Von Isabell Ehms