Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eldingen Landfrauen-Aktionstag zeigt Dorfleben in Metzingen
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Eldingen Landfrauen-Aktionstag zeigt Dorfleben in Metzingen
19:08 13.06.2017
Eldingen

"Ein Miteinander haben wir hier – einfach super", freut sich Severloh. Vom Bürgerverein bis hin zur Freiwilligen Feuerwehr seien alle sofort bereit gewesen, beim Aktionstag mitzumachen. Dreh- und Angelpunkt der zahlreichen Aktivitäten an diesem Sonntag: Hof Severloh mit seiner liebevoll gestalteten Gartenanlage. Einheimische und Auswärtige nutzen das sonnige Wetter, um inmitten von Rosensträuchern und blühenden Stauden die Seele baumeln zu lassen. "Im letzten Jahr war mein Garten so schön", erzählt Severloh, "da habe ich mir gedacht: Da kann man doch was draus machen."

Und in der Tat: Leicht fällt es den Besuchern nicht, sich von dieser grünen Oase loszureißen. Doch wer es schafft, wird mit einem abwechslungsreichen Programm belohnt. Eine Kutschfahrt durch den Naturpark Südheide, die Besichtigung des Segelflugplatzes oder eine Führung rund um die Hackschnitzel-Heizung, die mehr als 50 Häuser im Ort mit Wärme beliefert, sind nur einige der Höhepunkte, mit denen Metzingen an diesem Nachmittag Einblick in seinen Dorfalltag gewährt. "Die Atmosphäre ist toll", meint Stephanie Hantzko, die sich mit einem Stand voller handgefertigter Unikate am "Bunten Markt" beteiligt. "Dass auf dem Dorf überhaupt etwas stattfindet, das allein ist schon gut."

Auch Ilse-Anne Severloh ist mit dem Ausgang des Landfrauen-Aktionstages restlos zufrieden. "Wir sind alle ganz erfüllt nach Hause gegangen", verrät sie. Besonders gefreut habe sie zudem, dass neben den Landfrauen mit ihren selbst gebackenen Torten auch die in der Gemeinde Eldingen lebenden syrischen Flüchtlingsfamilien etwas zum kulinarischen Angebot an diesem Sonntag beigesteuert hätten. "Das ist das Dorfleben von heute."

Von Christina Matthies