Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hohne Feuerwehrleute bestehen in Hohne Truppmannausbildung
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Hohne Feuerwehrleute bestehen in Hohne Truppmannausbildung
09:46 10.02.2018
Samtgemeindeausbildungsleiter Stephan Wellnitz (rechts) und Gemeindebrandmeister Horst Busch (links daneben) mit den Ausbildern und den neu ausgebildeten Feuerwehrleuten. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Hohne

Hohne.

Kreisausbildungsleiter Maurice Sebastian nahm die praktische Prüfung ab. Diese Kameraden unterstützen ab nun in ihrer Feuerwehr:

Eschede: Christoph Bollinger, Luis Heinemann, Maurice Wenzel, Habighorst: Johanna Fleischer, Vivien Trampenau, Ahnsbeck: Christopher Schöpp, Michelle Wellhausen, Beedenbostel: Robin Kuhls, Daniel Prätorius, Christopher Schalk, Jan Seibt, Eldingen: Joel-Marin Klie, Lukas Kükemück, Patrick Stellmacher, Gockenholz: Rico Brase, Dennis Buschow, Jan Zimmer, Helmerkamp: Lars Mrozinski, Hohne: Fabian Ehlers, Tjade Enskonatus, Lasse Kellner, Rene Stier, Marie von Steuber, Lachendorf: Laurin Habermann, Jannis Hennecke, Axel Stilke, NABK: Timo Hahne.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt

Ob ein Gewerbegebiet, Wohnraum oder eine Senioreneinrichtung: Hohne hat in diesem Jahr gleich mehrere Bauvorhaben.

Audrey-Lynn Struck 10.02.2018

Im Gasthaus „Anno 1901“ in Hohne fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hohne statt. Ortsbrandmeister Kai von Steuber begrüßte alle Anwesenden und besonders die Sachbearbeiterin für das Feuerwehrwesen Barbara Burmeister, Bürgermeisterin Christa Harms, Ehrenortsbrandmeister Otto Wolkenhauer, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, Gemeindebrandmeister Horst Busch und seinen Stellvertreter Stefan Dehmel, die Ortsbrandmeister aus den Nachbarwehren sowie eine Abordnung vom DRK-Ortsverein Hohne und den neuen Pastor Jan-Dirk Weihmann.

03.01.2018

Kurz vor Weihnachten feiert Matthias Lansky Geburtstag – zum zweiten Mal in diesem Jahr. Am 14. Dezember vergangenen Jahres begann für ihn ein neues Leben. Dank einer Stammzellspende hat Matze, wie den Hohner alle nennen, den Kampf gegen Blutkrebs gewonnen. "Mir geht es wieder gut", erzählt er erleichtert. Nun markiert das Datum wenige Tage vor Heiligabend einen neuen Lebensabschnitt.

22.12.2017