Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hohne Langjährige Mitglieder erhalten Auszeichnungen
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Hohne Langjährige Mitglieder erhalten Auszeichnungen
10:09 11.02.2010
Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Helmerkamp Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Helmerkamp

Der Ortsbrandmeister Uwe Schwanke begrüßte neben den aktiven, passiven und fördernden Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Helmerkamp auch die allgemeine Vertreterin des Samtgemeindebürgermeisters Uta Lüßmann, sowie Kameraden der Nachbarwehren Hohne und Ahnsbeck und die Pressewartin Isabell Ehms. Besonders begrüßte er den Erntekönig Artur Behrens in der Versammlung.

In seinem Jahresbericht zählte der Ortsbrandmeister Uwe Schwanke insgesamt fünf Einsätze auf. Zur Personalstärke gab er bekannt, dass zurzeit 25 aktive Feuerwehrleute, 16 passive, 39 fördernde Mitglieder, sowie ein Ehrenmitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Helmerkamp registriert sind. Als neues aktives Mitglied konnte Sarah Binder in der Wehr begrüßt werden. Malte Lotzing hat den Truppführerlehrgang besucht, sowie die Truppmannausbildung Teil zwei absolviert. Eike Alpers besuchte mit Erfolg den Sprechfunkerlehrgang und Konstantin Schneeberger absolvierte den Atemschutzlehrgang.

Nach den Berichten des Kassenwartes und der Kassenprüfer beförderte Ortsbrandmeister Schwanke den Feuerwehrmann Malte Lotzing zum Oberfeuerwehrmann und den Oberlöschmeister Alexander Thölke zum Hauptlöschmeister.

Anschließend ergriff Uta Lüßmann das Wort um eine besonders schöne Aufgabe zu erfüllen. Es gibt Mitglieder, die Jahrzehnte lang, insgesamt mehr als ein halbes Jahrhundert, erst aktiv, dann passiv Dienst in der Feuerwehr geleistet haben. Sie verlieh die Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes für 50-jährige Mitgliedschaft an Ingolf Wetzel und für 60-jährige Mitgliedschaft an Hans Wilkens, Willi Alpers und Adolf Knoop.

Die Feuerwehr Helmerkamp wurde am 19. Februar 1935 gegründet und hat somit in diesem Jahr ihr 75-jähriges Jubiläum. In der Versammlung wurde beschlossen, dieses Jubiläum zusammen mit dem Erntefest, welches 2011 das Jubiläum 30 Jahre Erntekrone hat, zusammen im kommenden Jahr zu feiern.

Von Isabell Ehms

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt