Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hohne Zehn Jahre Energiemuseum Spechtshorn
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Hohne Zehn Jahre Energiemuseum Spechtshorn
12:15 29.05.2015
Von Karin Dröse
 Das Energiemuseum in Spechtshorn feiert am 20. Juni sein zehnjähriges Bestehen. Quelle: Karin Dröse
Spechtshorn

Um 11 Uhr beginnt die Veranstaltung mit Ansprachen, um 12 Uhr tritt eine Feuerwehrkapelle auf und um 14 Uhr sind Tanzvorführungen geplant. Eine Scheue am Energiemuseum steht für die Vorführung eines Films über die Erdölgeschichte zur Verfügung. Außerdem gibt es Bratwurst, Getränke, Kaffee und Kuchen. Führungen durch das Museum sind geplant.

Das Energiemuseum wurde von Ehrenamtlichen in den ehemaligen Gebäuden der freiwilligen Feuerwehr und des Kalthauses Spechtshorns eingerichtet. Dort wird über die Geschichte der Erdölgewinnung in dieser Region informiert.

„Anhand von Fotos, Originalunterlagen und vielen Geräten und Ausrüstungsgegenständen wird die Ölförderung von 1951 bis 1997 detailliert beschrieben. Insbesondere auch die erste Bohrung „Hohne 1“ aus dem Jahr 1951 ist ausführlich dokumentiert“, erläutert Erich Fischer, der Ansprechpartner für das Museum ist. Der Eintritt ist frei, die Ehrenamtlichen freuen sich über eine Spende. Anmeldungen für den Besuch des Museums nimmt Erich Fischer, ☏ (05083) 791 entgegen. (dr)