Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Alfred Senftleben für 50 Jahre geehrt
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Alfred Senftleben für 50 Jahre geehrt
17:16 12.02.2015
Kreisbrandmeister Dirk Heindorff (links) mit den Gewählten, Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Gockenholz. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Gockenholz

Ortsbrandmeister Dieter Mohr begrüßte alle Anwesenden zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz recht herzlich, besonders aber den Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke, Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, Gemeindebrandmeister Horst Busch, seinen Stellvertreter Stefan Dehmel, sowie die Ortsbrandmeister Dieter Seiler aus Lachendorf und aus Beedenbostel Ortsbrandmeister Florian Beck und Stellvertreter Michael Haming.

Ortsbrandmeister Dieter Mohr berichtete von sechs Alarmierungen, sowie von Übungen und Festlichkeiten im Jahr 2014. Judith Eschemann hat die Truppmann-Ausbildung Teil 1 absolviert, Hauke Busch ist nun ausgebildeter Atemschutzgeräteträger.

An einem Fahrsicherheitstraining haben Gerrit Marek und Hubertus Bleuel teilgenommen. Drei Jugendliche aus Gockenholz verrichten ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr, Veith Eschemann und Louis Scheffler in Beedenbostel und Tom Holz in Lachendorf.

Als neue Mitglieder konnte der Ortsbrandmeister Florian Flitter und Sönke Busch in der Einsatzabteilung, sowie Hannes Hempel und Dirk Ziemba als fördernde Mitglieder begrüßen. Somit besteht die Ortsfeuerwehr Gockenholz nun aus 22 Aktiven, vier Passiven und 43 Fördernden Mitgliedern.

Nach den Berichten der weiteren Funktionsträger ernannte Ortsbrandmeister Dieter Mohr die Kameradin Judith Eschemann zur Feuerwehrfrau. Er beförderte anschließend Max-Ulrich Bleuel zum Oberfeuerwehrmann, sowie Christoph Jahns und Malte Busch zu Hauptfeuerwehrmännern.

Kreisbrandmeister Dirk Heindorff richtete Grüße von der Kreisfeuerwehr und Kreisfeuerwehrverband aus und nach einem Kurzbericht der Kreisfeuerwehr führte er eine besondere Ehrung durch. Er verlieh dem Oberfeuerwehrmann Alfred Senftleben das Abzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen.

Für die Wahl zum Ortsbrandmeister übergab Dieter Mohr das Wort an Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke. Mohr hatte das Amt bereits zwölf Jahre inne. Durch die Versammlung wurde Wiederwahl vorgeschlagen und Dieter Mohr wurde einstimmig wiedergewählt.

Die Wahl zum stellvertretenden Ortsbrandmeister führte Mohr durch. Auch hier wurde von der Versammlung Wiederwahl vorgeschlagen. Auch Jürgen Eschemann wurde von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Nach den Grußworten von Samtgemeindebürger Jörg Warncke und dem Bericht des Gemeindebrandmeisters Horst Busch gab Ortsbrandmeister Dieter Mohr einige Termine für 2015 bekannt und dankte für die geleistete Arbeit und Unterstützung. Als letzte Handlung für diesen Abend unterbrach er die Sitzung und lud zum gemeinsamen Essen ein.

Von Isabell Ehms