Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Buntes Treiben beim Ostermarkt
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Buntes Treiben beim Ostermarkt
17:42 26.02.2012
Ostermarkt in Realschule Lachendorf Quelle: nicht zugewiesen
Lachendorf

Sie war mit dem Auftakt am Sonnabendmittag zufrieden und erwartet wie im jeden Jahr einige 1000 Besucher am Wochenende. Es war der 22. Ostermarkt und passend zu der Schnapszahl waren es auch 22 neue Aussteller von insgesamt rund 90, die ihr Kunsthandwerk in der Realschule zeigten und verkauften. „Ich wechsele aus damit es nicht langweilig für die Besucher wird“, sagte Hollstein. Dabei habe sie oft die Qual der Wahl, denn das Niveau werde immer höher.

Zum ersten Mal dabei war zum Beispiel Brigitte Magdsack. „Oh sind die süß. Zum Knuddeln“, war öfter von den Besucher zu hören, wenn sie an ihren Stand Halt machten. Denn die Frau aus Uetze stellt sogenannte Reborn-Puppen her. Das sind Puppen, die echten Babys zum Verwechseln ähnlich sehen.

„Ich bekommen Rohlinge aus Vinyl, die ich dann bearbeite“, erklärte die Hobby-Rebornerin. Unter anderem werden sieben Farbschichten aufgetragen und die Haare mit einer speziellen Nadel aufgesteckt, was alleine bis zu zwölf Stunden dauert. Eine Puppe ist wegen des hohen Aufwands auch nicht billig. Brigitte Magdsack hatte in Lachendorf Puppen von 200 bis 350 Euro in der Auslage.

Von Tore Harmening