Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Darlehen für Vereinsheim erhöht
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Darlehen für Vereinsheim erhöht
18:29 29.11.2018
Von Carsten Richter
Der Neubau des Vereinsheims ist der erste Teil der umfassenden Sanierung des Lachte-Stadions. Quelle: Oliver Knoblich
Lachendorf

Die Sanierung des Lachte-Stadions ist ein Mammutprojekt – und der Bau eines neuen Vereinsheims ist dabei nur der erste Teil. Die Arbeiten stehen wie berichtet kurz vor dem Abschluss. Allerdings haben sich die Kosten auf rund 880.000 Euro erhöht. Aus eigener Kraft kann der TuS Lachendorf trotz finanzieller Unterstützung die Mehrkosten nicht aufbringen. Deshalb hat der Verein die Gemeinde gebeten, das Darlehen zu erhöhen. Diese zeigt sich nun großzügig und steuert nicht nur wie vom Verein erhofft 17.000 Euro, sondern 50.000 Euro zusätzlich bei. Das hat der Finanzausschuss der Gemeinde empfohlen, der Rat entscheidet am Mittwoch. Damit liegt das Darlehen bei insgesamt 140.000 Euro. "Der volle Betrag wird wahrscheinlich nicht gebraucht, aber so sind wir auf der sicheren Seite", erklärt Gemeindedirektor Jörg Warncke.

Förderantrage neu gestellt

Die gesamte Kalkulation des TuS Lachendorf musste überarbeitet werden, da der Verein vom Finanzamt als umsatzsteuerpflichtig eingestuft wurde. Deshalb mussten die Förderanträge neu gestellt werden. Den Fehlbetrag von maximal 50.000 Euro muss der TuS als Eigenanteil aufbringen.

Seit fünf Jahren steht das Gymnasium Lachendorf in Kontakt mit einer Schule in Bolivien. Daraus ist nun eine feste "Austauschbeziehung" geworden.

22.11.2018

Die Baukosten für das neue Vereinsheim des TuS Lachendorf werden bei 880.000 Euro liegen. Die Gemeinde muss über ein weiteres Darlehen entscheiden.

Carsten Richter 20.11.2018

In den Grundschulen Hohne, Eldingen und Lachendorf besteht Handlungsbedarf. Zuständige Ausschüsse in der Samtgemeinde haben sich für Investitionen ausgesprochen.

Carsten Richter 12.11.2018