Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Jörg Mollenhauer neuer Schulleiter an Lachendorfer Gymnasium
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Jörg Mollenhauer neuer Schulleiter an Lachendorfer Gymnasium
16:59 11.08.2017
Das Kollegium am Immanuel-Kant-Gymnasium hat ihm den Einstieg leicht gemacht: Jörg Mollenhauer ist neuer Schulleiter des Gymnasiums in Lachendorf. Quelle: David Borghoff
Lachendorf

Bevor Mollenhauer nach Lachendorf wechselte, hatte er nach dem Abitur in Burgdorf Latein und Geschichte in Göttingen studiert und sein Referendariat in Lüneburg absolviert. Seit Anfang 2002 unterrichtete Mollenhauer am Celler Gymnasium Ernestinum. "Für einen Lateiner war so ein altsprachliches Gymnasium das Paradies", sagt Mollenhauer. Als Oberstufenkoordinator und zeitweise stellvertretender Schulleiter sammelte er Erfahrungen in leitenden Positionen und merkte schnell: "Es macht Spaß, Schule aktiv mitzugestalten."

Trotzdem zögerte Mollenhauer zunächst, als sich am Lachendorfer Gymnasium die Chance bot, die Schulleitung zu übernehmen. Seine vierjährige Tochter, sein zweijähriger Sohn und seine Frau sollten nicht zu kurz kommen. "Es mussten alle einverstanden sein", erzählt Mollenhauer. Seine Frau – ebenfalls Lehrerin – stärkte ihm den Rücken, sodass Mollenhauer die Entscheidung schließlich leicht fiel: "Ich nehme gerne neue Herausforderungen an. Eine solche Chance gibt es nicht so oft."

"Der Europa-Gedanke ist mir unheimlich wichtig", sagt Mollenhauer. Unersätzlich: europaweite Austausch-Programme zwischen Schulen. Diesbezüglich sei das Lachendorfer Gymnasium bereits gut aufgestellt. Demnächst soll die Schule Teil eines Erasmus-Plus-Projekts werden, bei dem ein länderübergreifendes Musical gegen Fremdenhass entwickelt werden soll. Auch die Einführung von iPad-Klassen sieht Mollenhauer als wichtige Entwicklung an: "Wir dürfen uns dem digitalen Wandel nicht verschließen."

Seine Freizeit verbringt Mollenhauer am liebsten mit seiner Familie. Doch auch Sport steht bei ihm auf dem Programm. Mit Kollegen vom Ernestinum hat er in der Vergangenheit regelmäßig Volleyball gespielt. Radtouren verbindet Mollenhauer gerne mit seiner Leidenschaft und beobachtet Vögel rund um seinen Wohnort Nienhagen. "Das ist für mich pure Entspannung." Eine große Rolle spielen auch die Geschichten von "Die drei ???": Mollenhauer besitzt alle Kassetten der Detektivserie. Musikalisch ist der Schulleiter ebenfalls. Seit 1981 ist er im Spielmannszug der Burgdorfer Schützengesellschaft aktiv und spielt inzwischen die große Trommel.

Von Amelie Thiemann