Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Lachendorf feiert ersten Abi-Ball
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Lachendorf feiert ersten Abi-Ball
23:19 27.06.2011
Ausgelassen Stimmung beim ersten Lachendorfer ABI Ball Quelle: Timo Kastern
Lachendorf

Ausgelassen, feucht und fröhlich feierten sie die Allgemeine Hochschulreife - und ein bisschen auch sich selbst. Wie man richtig feiert, musste den Abiturienten von ihren ehemaligen Lehrern nicht erklärt werden. In Abendgarderobe feierten sie in der ehemaligen Diskothek Double You bis in die frühen Morgenstunden hinein das Ende ihrer Schulzeit. Da das Gymnasium in Lachendorf erst vor sechs Jahren gegründet wurde, gab es hier - im Gegensatz zu den anderen Gymnasien - nur einen einfachen Abitur-Jahrgang.

Eigentlich sollte der erste Abi-Ball des Gymnasiums in Lachendorf in Celle stattfinden. Damit wollte sich Ute Clauß aber nicht zufrieden geben. Also hat sich die Mutter von Abiturientin Cara Manon einiges einfallen lassen. "Die meisten der Kinder kommen von hier. Deshalb war für mich klar, dass der Abi-Ball in Lachendorf stattfinden muss", erklärt Ute Clauß, die sich in erster Linie um die Organisation der Veranstaltung im al Dente gekümmert hat.

Den Abiturienten war die Erleichterung deutlich anzumerken, für ihre ehemaligen Lehrer fanden sie versöhnliche Worte. „Es ist unglaublich, wie locker unsere Lehrer heute sind. Einige sind sogar im Dirndl erschienen, einer hat einen Schottenrock an, das ist schon cool“, fand Nicklas Czymmek. Auch Rebecca Buhrob war erstaunt über die Lehrer. „ Heute lernen wir unsere Lehrer von einer ganz anderen Seite kennen, das ist ungewohnt, aber sehr angenehm. Hauptsache ist, dass wir Spaß zusammen haben." Der ging bis tief in die Nacht.

Von Timo Kastern