Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Song als Wahlkampf-Hilfe für Lachendorfer FDP-Politiker Sievers
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Song als Wahlkampf-Hilfe für Lachendorfer FDP-Politiker Sievers
18:11 12.09.2017
"Gib 'nen Kreuz für Charles": Pase (Mitte) und Niklas Brüsewitz (rechts) haben ein Musikvideo für Charles Sievers gedreht. Quelle: David Borghoff
Lachendorf

Regisseur Niklas Brüsewitz filmte mit Pase ein Musikvideo zu dem Lied. Weltpremiere feierten Song und Clip am Sonntag in Lachendorf. Mehr als 40 Besucher kamen ins Restaurant "Highlander", um die Präsentation hautnah mitzuerleben. Auch Sievers sah das Musikvideo zum ersten Mal.

Szenen von Sievers' Radtour durch den Landkreis wechseln sich mit Sequenzen des rappenden Pase ab. "Und jeder kennt ihn, er ist nicht zu übersehen", beginnt der Musiker seine Hommage an den FDP-Politiker. Gleichzeitig ruft er die Hörer wiederholt dazu auf, wählen zu gehen. Für Pase steht bereits fest, wen er im Landtag sehen möchte: "Ich geh' zur Wahl und gib' 'nen Kreuz für Charles." Passend dazu kreuzt er auch im Musikvideo die Arme.

Nach der Song-Präsentation jubelten die Zuschauer. Sievers bedankte sich sichtlich gerührt bei Pase und Brüsewitz. Er freute sich über diese Form der Wahlkampf-Hilfe. Außerdem staunte er über das Können seines ehemaligen Schützlings Hacke. "Ich bin stolz, das ist unglaublich", sagte Sievers.

Das Lied kann auf allen gängigen Plattformen heruntergeladen werden. "Ich verdiene daran kein Geld", stellte Sievers klar. Die Einnahmen gehen an Hacke. Das Musikvideo ist auf YouTube zu sehen und war bis gestern bereits mehr als 2400 Mal geklickt worden. Der Song wird Sievers in der heißen Wahlkampf-Phase begleiten. "Das steht schon mal", sagte der FDP-Politiker zuversichtlich.

Von Amelie Thiemann