Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lachendorf Viktor Perisic neuer Vorsitzender
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Viktor Perisic neuer Vorsitzender
15:51 13.05.2015
Lachendorf

Nach der Begrüßung der erschienenen Mitglieder durch den Vorsitzenden Viktor Perisic wurde eine Totenehrung durchgeführt.

In seinem Vorstandsbericht bedankte sich Viktor Perisic bei allen Funktionsträgern des geschäftsführenden und erweiterten Vorstandes, sowie bei allen Trainern und Betreuern für die Zusammenarbeit seit der letzten Jahreshauptversammlung. Er ist an dieser konstruktiven Zusammenarbeit weiterhin interessiert und stellt sich für weitere zwei Jahre zur Wahl für den Vorsitz im Verein.

Ein besonderer Dank ging an Oliver Colditz, der zehn Sitzungen der Projektgruppe „Stadionsanierung“ leitete, die aus einer Idee des Jahres 2012 entstanden ist.

In Kürze liegt das Projekt entscheidungsreif vor und soll in einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung zur Abstimmung vorgeschlagen werden.

Als Neuerung kündigte der Vorsitzende Viktor Perisic an, einen Ehrenkodex von jedem Übungsleiter unterschreiben zu lassen, der zu beachten ist. Zudem werden alle neuen Trainer und Betreuer aufgefordert, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen, in dem keine Einträge registriert sind, die einen Verstoß gegen diesen Ehrenkodex dokumentieren. Dieses hat der TuS Lachendorf in einer erweiterten Vorstandssitzung beschlossen.

Ein Highlight im Jahr 2014 war das Kreisturnertreff – am 11. Oktober 2014 fand im Restaurant Highlander in Lachendorf das Treffen mit 97 Teilnehmern statt. Die Herzsportgruppe des TuS Lachendorf zeichnete sich als Gastgeber verantwortlich, dafür bedankte sich Perisic.

Ihren Kassenbericht trug Cornelia Altmann vor, sie berichtete, dass sich die Mitgliederzahl exakt auf dem Niveau des Vorjahres belief. Die Zuwächse sind vorrangig in den Sparten, Fußball, Badminton und ganz besonders in der Leichtathletik-Abteilung zu verzeichnen.

Die Kassenprüfung wurde durch Michael Kreuter und Rüdiger Ebel durchgeführt. Sie bescheinigten Cornelia Altmann eine gute Kassenführung und Buchführung. Somit konnte der Vorstand entlastet werden.

Die Leitung der Wahl zum Vorsitzenden übernahm Horst Ebel. Der zur Wiederwahl vorgeschlagene Vorsitzende Viktor Perisic wurde bei zwei Enthaltungen von der Versammlung erneut zum Vorsitzenden gewählt.

Im Anschluss wurde Falk Stieler als Nachfolger für Michael Kreuter zum Kassenprüfer gewählt und Thomas Hähnel als Spartenleiter Fußball bestätigt.

Geehrt wurden für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft Kai Witt, für 25 Jahre Irina Sander und Ingeborg Hinz, sowie für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft Eva Koch und Pascale Schneeweiß durch den Vorsitzenden Viktor Perisic und Kassenwartin Cornelia Altmann.

Von Hans-Peter Klug