Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Adelheidsdorfer kaufen in ihrem Dorfladen ein
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Adelheidsdorfer kaufen in ihrem Dorfladen ein
18:19 14.11.2014
Von Simon Ziegler
Großmoor

"Das haben wir bisher an jedem Tag übertroffen", sagte er. Der beste Wert sei am Samstag nach der Eröffnung erzielt worden, als 2800 Euro in den Kassen landeten.

Die stärksten Tage im Dorfladen sind Freitag und Samstag. Dann sind jeweils 200 bis 250 Menschen im Laden. Besonders gut kommen Backwaren an. Sie allein sind laut Winter für 25 Prozent des Umsatzes verantwortlich. Wie erwartet erledigen die meisten Kunden relativ kleine Einkäufe im Dorfladen. Oft kosten diese Einkäufe zehn Euro oder weniger. Allerdings gibt es ein Angebot, das sich Tele-Cash nennt. Wer für mindestens 20 Euro einkauft, kann sich Geld auszahlen lassen, das vom Konto abgebucht wird. "Der Laden wird gut angenommen. Wir lernen jeden Tag dazu", sagte Winter.

Auch Dorfladen-Sprecherin Annemarie Strüber ist zufrieden. "Der Laden ist immer gut besucht, wir haben schon einen festen Kundenstamm." Anfangs habe es ein paar Probleme mit dem Warenbestellsystem gegeben. So konnte es passieren, dass mal das ein oder andere Produkt nicht erhältlich war. Das sei zum Beispiel bei Milchprodukten der Fall gewesen. Die Dorfladen-Macher haben auch ein "Wunschbuch" ausgelegt, in das Kunden eintragen können, welche Produkte sie gerne im Laden kaufen wollen. Strüber betont auch die soziale Komponente des Treffpunkts im Ortskern von Großmoor. Anders als früher könne man jetzt auf die Schnelle einen Kaffee miteinander trinken.

In Kürze wird auch entschieden, wie es mit den Öffnungszeiten des Ladens weitergeht. Momentan ist er unter der Woche von 7 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 8 bis 13 Uhr und Sonntag von 8 bis 11 Uhr geöffnet. In zwei Wochen werden die endgültigen Öffnungszeiten festgelegt.