Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Elisabeth Rahlfs kocht täglich für neun Personen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Elisabeth Rahlfs kocht täglich für neun Personen
11:18 16.09.2013
   Elisabeth Rahlfs richtet den Tafelspitz an. Quelle: Karin Dröse
Großmoor

Wenn sie montags bis freitags in der Küche steht, bereitet sie nicht nur Kartoffeln, Fleisch, Gemüse und Suppe für sie und ihren Ehemann zu, sondern die 65-Jährige kocht für neun Personen: Die Familie ihres Sohnes, der den Bauernhof betreibt, wird mitversorgt, ebenso zwei Auszubildende und ein Praktikant aus Paraguay. Die Landfrau greift keineswegs auf Fertigprodukte zurück, sondern verwendet Gemüse und Kartoffeln der benachbarten Höfe oder aus dem eigenen Garten. Die Zucchini für die Suppe stammen aus eigener Ernte. Ein Urlaub in der fränkischen Schweiz hat sie dazu inspiriert, Tafelspitz zu kochen. Dort wird er mit Kren gegessen, hierzulande heißt die Beilage Meerrettichsoße.

Seit 45 Jahren ist sie Mitglied im örtlichen Landfrauenverein, hat im Vorstand als Beisitzerin mitgearbeitet und war 31 Jahre lang Ortsvertrauensfrau. Kochen gelernt hat die Kauffrau, die nebenbei immer noch die Buchführung für den landwirtschaftlichen Betrieb ihres Sohnes macht, von der Schwiegermutter. (dr)

Tafelspitz (für acht Personen)

Zutaten:

1,5 Kilogramm Rindfleisch1 Stange Lauch1 Zwiebel1 Sellerie3–5 MohrrübenSalz1 EL Pfefferkörner1 Liter Brüheetwas Butterfett

Meerrettichsoße

Zutaten:

160 Gramm Butter80 Gramm Mehlje ein Viertelliter Milch und Brühe vom Tafelspitz3–4 EL Meerrettich aus dem Glas

Zubereitung:

Das Fleisch waschen und abtupfen, Lauch in Ringe schneiden, Zwiebel und Sellerie würfeln, Mohrrüben in Scheiben schneiden, alles in Butterfett andünsten und mit Brühe aufgießen. Salz und Pfefferkörner dazugeben, etwas köcheln lassen und das Fleisch darauf legen und drei Stunden köcheln lassen.

Meerrettichsoße:

Butter erwärmen, Mehl hell anschwitzen, mit Milch und Brühe ablöschen und Meerrettich dazugeben. Mit Salz und Pfeffer und eventuell Meerrettich abschmecken.

Zucchinisuppe (für acht Personen)

Zutaten:

2 große Zucchini1 ZwiebelSuppengrün100 Gramm Butterfett150 Gramm Creme Fraiche Dreiviertelliter Brühe1 Bund Dilletwas ZitroneMuskat

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini säubern, weiche Innenteile entfernen, stückig schneiden, Zwiebeln in Würfel schneiden und im Butterfett andünsten und mit Brühe ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen, mit dem Pürierstab pürieren, Dill gehackt dazugeben und mit Zitrone, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Creme Fraiche dazugeben und nochmals pürieren, nicht mehr kochen. Beim Anrichten die Suppe mit einem einen Klecks Creme Fraiche und etwas Dill dekorieren.

Von Droese Karin