Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Isabell Stolte erringt die Jubiläumsscheibe in Großmoor
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Isabell Stolte erringt die Jubiläumsscheibe in Großmoor
17:02 20.05.2015
Die Majestäten des Jahres 2015 in Großmoor. Kleines Foto: Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Bierschwale, Isabell Stolte, Gewinnerin der Jubiläumsscheibe 100 Jahre Großmoor, und Bürgermeisterin Susanne Führer (von links).  Quelle: Anke Hinrichs
Großmoor

Durch die Eiersammler der Schützenjugend wurde auf das nahende Schützen- und Volksfest hingewiesen. Gleichzeitig wurden bei den neuen Majestäten die Masten mit Fahnen aufgestellt.

Am Freitag wurden im Festzelt die neuen Majestäten gekürt und die neue Volkskönigin proklamiert. Heidrun Forkmann konnte sich mit einem 3,0er Teiler vor Jörg Bremer und Andreas Bruns durchsetzen und wurde somit Volkskönigin 2015. Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Großmoor konnten alle Bürger der Gemeinde Adelheidsdorf fünf Schuss abgeben. Von 18 Jahre bis weit über 90 Jahre nahmen viele Bürger daran teil. Am Ende konnte aber nur einer mit dem besten Schuss die Jubiläumsscheibe erhalten. Diese holte sich Isabell Stolte mit einem 3,0er Teiler. Sie konnte ihr Glück kaum fassen und freute sich riesig.

Anschließend wurde bis zum frühen Morgen kräftig gefeiert. Samstag wurden mit Trecker und Wagen die Königsscheiben bei den Majestäten aufgehängt. Nach der Königsvesper im Festzelt, wozu die Majestäten eingeladen hatten, wurde weiter fleißig das Tanzbein geschwungen.

Beim Festessen im Festzelt am Sonntag wurden vom Celler Kreisschützenverband (KSV) durch den Vorsitzenden Wilfried Ritzke die Ehrungen vorgenommen. Für 15-jährige Mitgliedschaft wurden Rita Schmidt, Mark Großmann, Tim Pollex, Jan Pollex und Ursula Spintig, für 25-jährige Katja Wiegmann und Günter Frenser, für 40-jährige Annegret Seidel und Brigitte Apelt und für 50-jährige Mitgliedschaft Erwin Backhaus geehrt. Birgit Behrens und Ute Meyer wurde in Anerkennung der Verdienste um das Schützenwesen vom KSV die Ehrennadel in Silber überreicht.

Der Vorsitzende Franz Meyer erhielt in diesem Jahr den „Wanderpokal für besondere Leistungen“ vom stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Bierschwale überreicht. Beim Vereins-Wanderpokalschießen belegte der Verein für Freizeitreiter und -fahrer Großmoor den ersten Platz, dicht gefolgt von den Landmännern und der Freiwilligen Feuerwehr Großmoor I. Nach dem großen Festumzug wurde auf dem Festplatz und im Zelt bei Kaffee und Kuchen munter beieinander gesessen. Beim Kindertanz, organisiert von Katja Wiegmann und Birgit Smid – verkleidet als Clowns – wurde reichlich getanzt. Anschließend klang das diesjährige Schützen- und Volksfest langsam aus.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt