Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Jahresempfang in Adelheidsdorf: Ehrennadel für Matthias Blazek
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Jahresempfang in Adelheidsdorf: Ehrennadel für Matthias Blazek
16:49 15.02.2015
Von Simon Ziegler
Bürgermeisterin Susanne Führer zeichnete Ratsherr Matthias Blazek für sein gesellschaftliches Engagement aus.  Quelle: Simon Ziegler
Adelheidsdorf

Während damals der Erste Weltkrieg seine immer zerstörerische Seite zeigte, gibt es auch heute noch "schreckliche Kriege, die Menschen zwingen ihre Heimat zu verlassen", spannte Führer den Bogen in die Gegenwart. "Aktuell haben wir etwa 70 Personen in unserer Samtgemeinde und 15 Personen, die in Adelheidsdorf wohnen und auf unsere Unterstützung angewiesen sind", sagte die Bürgermeisterin zur Herausforderung vieler Kommunen, Flüchtlinge unterzubringen.

Führer betonte die erfreuliche Entwicklung, die die Gemeinde zuletzt genommen hat – vor allem natürlich den Dorfladen. In Kürze soll eine Bürgergemeinschaft gegründet werden, um weitere Ideen für das "unser Dorf" zu entwickeln. Die Gründungsversammlung ist für den 27. Februar geplant.

Die Ehrennadel der Gemeinde Adelheidsdorf für gesellschaftliches Engagement erhielt in diesem Jahr der Ratsherr und Chronist Matthias Blazek. Er organisiert Müllsammelaktionen, hat die Überwachung der Mülldeponien im Blick und hat eine Lauf-AG gegründet, würdigte Führer sein gesellschaftliches Wirken.

Der Gemischte Chor aus Kita- und Grundschulkindern sorgte auf der Bühne der Schulsporthalle für musikalische Unterhaltung. Der in Adelheidsdorf lebende Professor Hubert Meyer, Geschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages, sprach schließlich über "kommunale Herausforderungen" – Windenergie, Finanzen und ehrenamtliches Engagement.