Neuer Nistplatz für Störche
Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Neuer Nistplatz für Störche
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Neuer Nistplatz für Störche
17:19 22.06.2012
Von Simon Ziegler
Errichtung eines neuen Storchenstandorts in Adelheidsdorf Quelle: Peter M¸ller
Adelheidsdorf

"Wir freuen uns, einen weiteren Beitrag zum Thema Vogelschutz leisten zu können", sagte SVO-Sprecher Ralf Horst. Das Nest wurde von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Barnbruch gebaut.

Vorausgegangen war eine Anfrage des Weißstorchbetreuers Hans Jürgen Behrmann. "Der Weißstorchbestand in Niedersachsen hat deutlich zugenommen. Das gilt es mit weiteren Nisthilfen zu unterstützen. Auf der Mädchenwiese in Großmor halten sich zurzeit bis zu 30 nicht brütende Störche auf. Vielleicht gelingt es ja, dass sich ein Paar findet und das Nest schon einmal besetzt, um dann im nächsten Jahr wiederzukommen", sagte Behrmann. Die SVO arbeitet seit Anfang der 90er Jahre bei der Bereitstellung von Nistplätzen mit dem hiesigen Weißstorchbetreuer zusammen.

In der näheren Umgebung gibt es bereits besetzte Storchennester in Großmoor und Nienhagen. Da die Gemarkung um den Hof Kempken mit 35 Hektar einen recht hohen Grünlandanteil aufweist, sieht Behrmann gute Chancen, dass sich dort Störche zum Brüten niederlassen. Im Mai hatte er berichtet, dass sich ein Storchenpaar im Winser Ortsteil Wolthausen zur Brut niedergelassen hat. Es war die erste erfolgreiche Wiederansiedlung seit Jeversen im Jahr 2008. Die Zahl der brütenden Paare im Celler Land hat sich damit auf 13 erhöht. Vielleicht kommt in Adelheidsdorf bald das 14. Paar hinzu.