Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Adelheidsdorf Uwe Hentrich ist König in Großmoor
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Uwe Hentrich ist König in Großmoor
17:42 16.06.2011
Von Christoph Zimmer
Schützenfest Großmoor 2011 Quelle: Peter Müller
Großmoor

Am Pfingstsonnabend begann das Schützenfest mit dem traditionellen Eiersammeln. Bei dem Antreten auf dem Festplatz wurde der bisherige Feldwebel Jürgen Schoof verabschiedet. Er ist im vergangenen Jahr aus Großmoor weggezogen. Als neuer Feldwebel wurde Andreas Smid ernannt. Da er daneben nicht mehr als Fahnenträger tätig sein kann, hat sich Marco Hinrichs, nach dem Amtsabtritt als König, bereit erklärt, diesen Posten zu übernehmen.

Danach stand der Festumzug auf dem Programm. Zu Fuß, auf Treckern und Wagen, sind die Großmoorer Schützen, der Spielmannszug Westercelle und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Adelheidsdorf durch den Ort gezogen, um die neuen Majestäten abzuholen und ihnen die Königsscheiben zu bringen.

Bei dem Königsschießen hat Uwe Hentrich am besten getroffen. Er ist der neuen König und wurde als „der schißefreudige Bohrmuckel“ proklamiert. Adjutant des Königs ist Manfred Kothe, Vizekönig wurde Uwe Kuschke. Damenbeste ist Maren Ritzke geworden, neuer Jugendkönig ist Nils Bremer.

Beim Festessen am Pfingstsonntag konnte der erste Vorsitzende der Großmoorer Schützen, Franz Meyer, neben vielen Gästen aus den befreundeten Vereinen auch die Bürgermeisterin von Großmoor, Susanne Führer, der Bürgermeister der Samtgemeinde Wathlingen, Wolfgang Grube, die Pastorin Ulrike Hebenbrock-Galisch sowie eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Großmoor begrüßen.

Klaus Böger, Kurt Denecke und Rolf Griebat wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für besondere Verdienste im Vorstand erhielten Melanie Meyer und Gisela Böger die Ehrennadel in Bronze.

Beim Volkskönig setzte sich Manuela Hinrichs vor Jörg Bremer und Brigitte Becker durch. Beim Vereins- und Wanderpokal sicherten sich die Landfrauen Großmoor den ersten Platz, vor den alten Herren des SV Großmoor und den Freizeitreitern Großmoor.