Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen 2500 Euro in Nienhagen erlaufen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen 2500 Euro in Nienhagen erlaufen
18:00 11.09.2016
80 Kinder und Jugendliche beteiligten sich am Spendenlauf durch den Kirchenwald und das Parkgelände der Laurentiusgemeinde. Quelle: Alex Sorokin
Nienhagen

Nach dem Gottesdienst in der Laurentiuskirche startete um 11 Uhr eine Gruppe von über 80 Kindern und Jugendlichen mit ihrem Lauf durch den Kirchenwald und das Parkgelände der Laurentiusgemeinde – angefeuert von unzähligen Eltern und Zaungästen an der Laufstrecke. Das Kuratorium der Stiftung hatte mit Unterstützung vieler Freiwilliger, vor allem von der Leichtathletikabteilung des SV Nienhagen und der Celler Tafelgruppe, ein richtiges Sommerfest auf die Beine gestellt.

Gegen 12 Uhr reihten sich dann Bürgermeister Jörg Makel sowie ein Reihe von Geschäftsleuten aus Nienhagen und Pastor Uwe Schmidt-Seffers in die Runde der Läufer ein. Am Ende konnten die Organisatoren 1216 gelaufene Runden zusammenzählen, das macht 389 Kilometer. Von dem Erlös des Laufes können in den nächsten Tagen 2500 Euro an die zwei Grundschulen in Adelheidsdorf und Nienhagen sowie die drei Kindergärten in Nienhagen überwiesen werden.

Richter teilte den Anwesenden mit, dass die Stiftung in den vergangenen fünf Jahren das Stiftungsvermögen um 50 Prozent auf 300.000 Euro gesteigert hat. Über 20.000 Euro seien sozial-diakonischen Zwecken in der Gemeinde Nienhagen zugeführt worden.

Von CZ