Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Buch über Gaststättengeschichte
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Buch über Gaststättengeschichte
11:30 16.09.2013
 Unter anderem mit dem Gasthaus Wilhelm Lienau - befasst sich die neueste Veröffentlichung des Autorenteams Wilfried Regener und Wolfgang Werner.  
Nienhagen

Sie stellen fest, dass die älteste in Betrieb befindliche Gaststätte in Nienhagen der 1960 gegründete „Jägerhof“ ist. Alle anderen gastronomischen Betriebe, die bewirtschaftet werden, sind erst nach 1982 gegründet. Diese Tatsache hat sie bewogen, auf die Gastronomie weiter einzugehen. So ist eine Chronik mit dem Titel „Gastronomie in Nienhagen von 1591 bis heute“ entstanden. Es fließen die Ergebnisse der Recherchen in Berichten und Bildern über die Geschichte der gastronomischen Betriebe und deren Betreiber in die Chronik ein. Erzählt wird die Geschichte der Gebäude und nennt die Besitzer. Kleine Anekdoten und Zeitungsberichte ergänzen das Buch.

Diese Chronik soll auch einen Beitrag für den Heimatverein Nienhagen leisten, nämlich Heimatgeschichte, Heimatkunde, Volkskunde und heimatliches Schrifttum zu erhalten und zu bewahren.

Die Chronik wird Mitte Oktober erscheinen, hat 68 Seiten im DIN-A5-Format und wird überwiegend in Farbe gedruckt. Der Preis für die Chronik ist 7,50 Euro und sie ist erhältlich im Heimatverein Nienhagen, beim Moor Verlag und im Papierwarengeschäft Fritz Müller. W.R.

Das Heimatmuseum Nienhagen hat jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr geöffnet. (cz)

Von Droese Karin