Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Gebühren bei Nienhäger Kitas geändert
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Gebühren bei Nienhäger Kitas geändert
18:10 23.06.2016
Nienhagen

900.000 Euro sollen dann nochmal für die Sanierung des Hauptgebäudes draufgehen. "Das sind die ersten Berechnungen. Wir hoffen natürlich, dass das noch günstiger ausfällt", erklärt Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel. Für diese Summe habe man aber einen Kindergarten mit sieben Gruppen und viel Platz für das Personal, das sich über das bisherige Platzangebot bei wachsenden Anmeldezahlen beschwerte. Die Sanierung war nötig geworden, weil sich die Wände feucht sind und die Fußböden sich zum Teil lösen. Es besteht die Gefahr von Schimmelbildung, und somit wäre auch die Gesundheit der Kinder gefährdet, falls nicht gehandelt würde.

Neben der Sanierung wurde im Nienhäger Gemeinderat zudem beschlossen, die Gebühr der kommunalen Kindertagesstätte für den Frühdienst an die Gebühr der evangelischen Kindertagesstätte auf 32 Euro die Stunde anzupassen. Außerdem wurde beschlossen, die Ermäßigung für Familien mit mehr als einem Kind in der Kindertagesstätte zu verändern. Zukünftig soll die Gebührenermäßigung für das jüngste und nicht, wie bisher, für das älteste Kind erfolgen. (hae)

Von Alexander Hänjes