Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Geburtstagskonzert des Gemischten Chors Großmoor im Hagensaal Nienhagen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Geburtstagskonzert des Gemischten Chors Großmoor im Hagensaal Nienhagen
17:31 28.05.2018
Quelle: Birgit Stephani
Nienhagen

Der Chor zog in seinem Programm vor einem vollbesetzten Saal einen musikalischen Bogen von deutschen über englischen, schwedischen, französischen und sogar afrikanischen Liedern und präsentierte sich damit wieder einmal als überaus vielseitig. Besonders zu Gute kam dem Chor das Talent ihres Chorleiters Joschua Claassen, der sich besonders dem Arrangieren von Lieder hingibt und das Programm zum Jubiläum daher mit etlichen, speziell für den Chor arrangierten Liedern bereicherte.

Rund 30 Sänger aus Großmoor, aber auch der Nachbarschaft, pflegen in dem Gemischten Chor Großmoor nicht nur das Liedgut der gesamten Welt, sondern auch das fröhliche Miteinander. Dabei umfasst die Spannbreite der Mitglieder Sänger zwischen 16 und 80 Jahren und macht den Chor daher zu einer Gemeinschaft für jede Altersklasse.

Gegründet im Jahr 1948 vom damaligen Schulleiter der Dorfschule, Heinrich Roes, zeichnet sich der Chor heute besonders durch sein vielseitiges Repertoire aus. Die Stücke kommen aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen, Zeitepochen und Kulturbereichen. Fremde Sprachen oder deren Artikulierung bilden kein Hindernis. Hierin zeigt sich die Aufgeschlossenheit des Chores gegenüber allem Neuen. Sind die einzelnen Sänger auch noch so unterschiedlich, sind doch alle mit Freude dabei, gemeinsam etwas zu erarbeiten und zu gestalten.

Neben gelegentlichen Auftritten liegt der Schwerpunkt der Chorarbeit in der Vorbereitung eigener Konzerte, in denen der Chor seine Arbeit präsentiert. Dieses gelang ihm auch wieder einmal bei seinem Jubiläumskonzert perfekt, sodass das Publikum nicht mit dem verdienten Applaus sparte.

Von Birgit Stephani

Immer schwieriger wird es für deutsche Bauern, Erntehelfer aus EU-Nachbarländer für die Arbeit auf ihren Feldern zu gewinnen. Der Lebensstandard in Polen und Rumänien steigt und so sind immer weniger bereit, sich für die mühevolle Arbeit zu melden. Noch ist das für die Landwirte kein Problem, doch sie sehen die Entwicklung mit wachsender Besorgnis.

28.05.2018

Betreuungsplätze sind in Nienhagen schon lange eine absolute Mangelware. "Unsere Kitas sind bis zum Rand voll besetzt", sagt Bürgermeister Jörg Makel. Doch jetzt haben Politik und Verwaltung anscheinend eine Lösung gefunden.

Christian Link 18.05.2018

Am Morgen danach ist Kriss Gentschev noch immer aus dem Häuschen. "Es war echt gigantisch. Die Leute waren mega drauf", sagt der Musiker aus Nienhagen. Er stand am Mittwochabend im Berliner Friedrichstadtpalast auf der Bühne. Es war nicht irgendein Konzert. Es war der Auftakt einer Tour, über die gerade ziemlich viele Leute in Deutschland sprechen: David Hasselhoff hat seine "30 Years Looking For Freedom"-Tour gestartet.

Simon Ziegler 12.04.2018