Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Kinderkirchentag in Nienhagen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Kinderkirchentag in Nienhagen
10:40 16.09.2013
Kreatives Gestalten ist beim Kinderkirchentag in Nienhagen immer ein wichtiges Thema. In diesem Jahr stehen Schafe im Mittelpunkt. Quelle: Timo Kastern (Archiv)
Nienhagen

Rund 200 Kinder erwartet Wathlingens Diakonin Andrea Brichta zum Kinderkirchentag in Nienhagen, der am Sonntag, 22. September, stattfindet. Weil die St. Laurentius-Kirche in Nienhagen viel Platz bietet und ein gut ausgestattetes Außengelände hat, ist sie der ideale Austragungsort für die Veranstaltung, zu der Kinder aus dem ganzen Landkreis Celle kommen.

Zu Beginn der Veranstaltung wird ein Theaterstück in der Kirche vorgeführt, das auf das Thema des Kinderkirchentages hinführen soll: „Der Herr ist mein Hirte.“ Danach geht es auf das Freigelände. Dort haben die teilnehmenden Gemeinden verschiedene Stände aufgebaut, die zum kreativen Gestalten, Toben oder die Stille genießen, zum Singen oder Basteln einladen. Die Wathlinger Diakonin freut sich auf die Wohlfühloase, die sie in diesem Jahr anbieten wird. „Wir wollen den Kindern einen Ruhepol bieten: Ausruhen vom Toben bei ruhiger Musik oder zuschauen, wie am Spinnrad Schafswolle entsteht“, dazu lädt sie ein. Dass für Essen und Trinken gesorgt ist, wird in die Geschichte, die der Psalm erzählt, eingebunden. Und die Kinder, die auf einer Laufkarte alle Stationen abstempeln ließen, können das Motto des Tages – der Herr ist mein Hirte – schwarz auf weiß mit nach Hause nehmen. Idee des Kinderkirchentages ist es, die jüngsten Gemeindeglieder aus mehreren Kirchen zusammenzubringen und gemeinsam über den Tellerrand hinaus zu schauen. „Ein schöner Tag, der zum Nachdenken anregt und die Kreativität fördert, bleibt länger in Erinnerung, als eine zweistündige Veranstaltung“, erklärt Andrea Brichta. (dr)

Von Droese Karin