Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Kita-Eltern in Nienhagen müssen mehr zahlen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Kita-Eltern in Nienhagen müssen mehr zahlen
17:37 29.03.2015
Von Simon Ziegler
Nienhagen

Mit großer Mehrheit stimmte das Gremium für die neue Gebührensatzung. 14 Politiker von SPD, CDU, WG und Grünen stimmten dafür. Die Bürgerliche Liste votierte mit drei Abgeordneten dagegen.

Vier Stunden Kernbetreuungszeit im Kindergarten werden künftig statt 91 Euro 112 Euro monatlich kosten. Der Ganztagsplatz mit sieben Stunden Betreuung wird statt 158 Euro in Zukunft 195 Euro kosten. Wer sein Kind neun Stunden betreuen lässt, zahlt statt 204 Euro dann 251 Euro im Monat. Für einen Krippenplatz mit sieben Stunden Betreuungszeit werden 222 Euro fällig. Es handelt sich laut Gemeinde um eine Erhöhung von 23 Prozent. Dies sei laut Verwaltung in einer Veranstaltung Anfang Februar mit Kitas, Eltern und Politik erörtert worden. Die neue Gebührensatzung gilt ab dem 1. August 2015.

Nach den vielen Diskussionen der vergangenen Wochen und Monate fand im Gemeinderat eine nennenswerte Debatte nicht mehr statt. Die Erhöhung der Beiträge hängt mit dem Haushaltssanierungsprogramm in der Samtgemeinde Wathlingen zusammen. Demnach müssen die Eltern einen höheren Anteil an den Kita-Kosten übernehmen. Der Elternanteil soll von 20 auf 25 Prozent steigen.