Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Konzert der Jugendkantorei St. Laurentius und der Jugendchöre der Marktkirche Hannover
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Konzert der Jugendkantorei St. Laurentius und der Jugendchöre der Marktkirche Hannover
15:40 06.03.2017
Nienhagen

Die Gesangsvorträge beeindruckten nicht nur durch Textausdeutung, sondern auch durch variable Stimmführung und rhythmische Finessen sowie die facettenreiche Mischung aus lauten und leisen Tönen, die bestens beim Publikum ankam. Und durch den ungemein behutsamen, organischen Ausdruck der Chöre, die allerdings auch in der Lage waren, wo nötig, einen dramatischen Spannungsbogen aufzubauen. Da wurde nicht einfach etwas vom Blatt heruntergesungen, sondern es wurde geformt und gestaltet. Mal schlicht und abgeklärt, mal beseelt und empathisch. Sei es das israelische Volkslied „Shalom alechem“, das so emotionsgeladen die schier endlose Sehnsucht nach Frieden zum Ausdruck bringt, oder der Song „Only Time“ der irischen Sängerin Enya, mit dem der amerikanische Nachrichtensender CNN seinerzeit seine Bilder des zerstörten World Trade Centers unterlegte. Solche Lieder, die in einzelnen Passagen Einfühlsamkeit und „gesangliche Stille“ forderten, wechselten mit viel Gespür für effektvolle Steigerungen und gut dosiert eingesetzter Dynamik mit kraftvoll vorgetragenen Werken, etwa dem Spiritual „My Lord, what a morning“.

Dabei gewann man zunehmend den Eindruck, dass die jungen Choristen hier nicht gedankenlos einer Anweisung folgten, wie sie zu singen haben, sondern dass sie quasi bei ihrem eigenen Verständnis abgeholt wurden. Es war ein Genuss, zu erleben, mit welcher Musizierfreude, gepaart mit beachtlich in die Tiefe gehender Einfühlsamkeit, es den jungen Choristen gelang, die stilistisch unterschiedlichen Chorsätze vom festlichen Halleluja bis zum entschleunigenden Abendlied zu einem rundum klingenden Ganzen zu verbinden. Dabei wussten sie die klangliche Schönheit der Polyphonie zwischen sphärischem Schweben und leidenschaftlichem Funkeln überaus facettenreich zum Ausdruck zu bringen.

Von Rolf-Dieter Diehl