Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Neubau in Nienhagens Dorfzentrum
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Neubau in Nienhagens Dorfzentrum
17:00 04.07.2017
Von Simon Ziegler
Hier sollen in Kürze die Bauarbeiten beginnen: - Am Dorfplatz in Nienhagen wird ein neues Wohngebäude errichtet. Quelle: Alex Sorokin
Nienhagen

Er will ein Wohngebäude mit elf Eigentumswohnungen errichten. Fünf Wohnungen seien bereits reserviert, sagte er. Die Wohneinheiten haben eine Größe zwischen 80 und 100 Quadratmetern, eine Wohnung ist 150 Quadratmeter groß. Der Quadratmeterpreis beträgt 2375 Euro. Das Projekt wird barrierefrei geplant, zwei Fahrstühle sind vorgesehen. "Die Wohnungen sollen im Mai oder Juni kommenden Jahres bezugsfertig sein", sagte Winter der CZ.

Den Lückenschluss zum Seniorenheim auf dem zweiten noch freien Gebäude könnte dann ebenfalls der Nienhäger Bauherr verwirklichen. Nachdem zunächst andere Investoren im Gespräch waren, hat Jürgen Winter inzwischen auch dieses Grundstück gekauft. Was dort geplant wird, sei noch nicht entschieden, hieß es.

"Mit dem Bau wird der Herzogin-Agnes-Platz noch deutlicher als zentraler Mittelpunkt optisch herausgehoben", sagte Bürgermeister Jörg Makel. "Die Bebauung ist keine fixe Idee vom jetzigen Rat. Wir setzen das um, was vor 15 Jahren als Konzeption für die Nachnutzung des ehemaligen Wintershallgeländes politisch beschlossen wurde. Vor über zehn Jahren gab es bereits einen Investor, der dort bauen wollte, es aber dann doch nicht realisieren konnte", erläuterte Makel.

Der Nienhäger Rat hatte im Januar 2016 den Weg für die weitere Bebauung freigemacht. Damals war zudem eine Bauverpflichtung beschlossen worden. Innerhalb von zwei Jahren muss mit dem Bau begonnen werden. Politisch war auch der Wunsch geäußert worden, dort Geschäfte zu entwickeln. Makel: "Das hätten wir gern machen können, aber letztlich gab es keine Nachfrage."