Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Nienhagen berät über Solar-Blume
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Nienhagen berät über Solar-Blume
16:43 11.08.2017
Von Simon Ziegler
Nienhagen

Die Solarlösung im Blumen-Design soll nach Angaben von Bürgermeister Jörg Makel rund 15.000 Euro kosten. Amortisiert hätten sich die Kosten, betrachtet man den heutigen Strompreis, nach 13 Jahren, heißt es in einer Vorlage der Gemeinde. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kita wäre günstiger. Trotzdem spricht sich die Gemeinde für die Variante „Sunflower“ aus. Der Ertrag sei höher als bei einem Solardach, heißt es.

Der Ausgang der Diskussion scheint völlig offen: Denkbar sind die Varianten Solar-Blume, Photovoltaikdach oder Verzicht auf Sonnenenergie. Im Bauausschuss vor der Sommerpause hatte sich die Politik vertagt, nachdem die UWG in Sachen „Sunflower“ auf die Bremse getreten war.

Im Ausschuss geht es auch um die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde, die Ausweisung des Naturschutzgebietes „Brand“ und um die Sanierung der Wege im Bürgerpark. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus Nienhagen.