Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen Van Oeffelt neuer Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Van Oeffelt neuer Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen
13:52 23.01.2017
Nienhagen

Die Ortsfeuerwehr Nienhagen hat kaut Kempf 55 aktive Feuerwehrleute, 10 Kinder und Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 15 Kameraden in der Altersabteilung. Wieder einmal ging ein großer Teil der geleisteten Dienststunden auf die Brandschutzerziehung in Kindergärten und vielen Schulklassen zurück.

Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Alexander Hass, die für den Brandschutz zuständige Fachbereichsleiterin Lena Baacke, der Bürgermeister der Gemeinde Nienhagen, Jörg Makel sowie der Gemeindebrandmeister Heiko Schworm richteten Grußworte an die Versammlung und berichteten kurz aus ihren Bereichen.

Unter dem Punkt „Wahlen“ mussten turnusgemäß der Ortsbrandmeister und sein Stellvertreter gewählt werden. Der seit 2005 im Amt befindliche Kempf stand aus altersbedingten Gründen nicht mehr zur Verfügung. Er bedankte sich für die Unterstützung in seiner Zeit als Ortsbrandmeister und vorher als stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Nienhagen. Er ist mehr als 22 Jahre als Ehrenbeamter der Samtgemeinde Wathlingen tätig.

Die anwesenden Feuerwehrleute wählten den bisherigen stellvertretenden Ortsbrandmeister Holger van Oeffelt zum zukünftigen Ortsbrandmeister. Zu seinem neuen Stellvertreter wurde Niklas Wilke gewählt. Beide Vorschlagswahlen müssen noch vom Rat der Samtgemeinde Wathlingen bestätigt werden und dann können die Ernennungen im April erfolgen. Weiter wurden Gottlieb Ginger zum Sicherheitsbeauftragten und Robert Bohne zum Kassenprüfer neu gewählt.

Für seine 50-jährige Feuerwehrmitgliedschaft wurde Heinrich Wolff mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ausgezeichnet. Für 40 Jahre im aktiven Feuerwehrdienst erhielt Thomas Baumgarten, sowie für jeweils 25 Jahre aktive Mitgliedschaft Stefan Wedekind und Stefan Runge die Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen.

Zu Löschmeistern beförderte Gemeindebrandmeister Schworm die Feuerwehrleute Benjamin Bössow und Morten Klawon, sowie zum Hauptlöschmeister Heiko Wichert.

Von Olaf Rebmann