Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Nienhagen WM in Kopenhagen: Blue Diamonds aus Nienhagen fahren definitiv
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen WM in Kopenhagen: Blue Diamonds aus Nienhagen fahren definitiv
08:35 11.05.2015
Von Simon Ziegler
Die Nienhäger Blue Diamonds treten bei der WM der Showbands gegen 51 Mitbewerber aus der ganzen Welt an. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Nienhagen

Weil viele Firmen und Bürger den WM-Start unterstützen, stehen inzwischen mehr als 35.000 Euro zur Verfügung. Ein paar tausend Euro fehlen weiterhin. "Die kriegen wir auch noch zusammen. Ich bin jetzt einigermaßen sorgenfrei, wir sind auf der Zielgeraden", sagte Korn. Geld kommt auch vom Landkreis und der Gemeinde Nienhagen. Nach langen Diskussionen hatte sich der Gemeinderat dazu durchgerungen, den Start der Blue Diamonds finanziell zu unterstützen.

Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Showbands in Dänemark kostet das Drum & Bugle Corps etwa 45.000 Euro. Die große Summe fällt an, weil Übernachtungen für 60 Leute, Bus, Verpflegung, Trainingscamp, Instrumente, extra engagierte Trainer und Versicherungen bezahlt werden müssen.

Im Brøndby-Stadion werden Ende Juni/Anfang Juli 52 Teams antreten. Sie kommen unter anderem aus Australien, China, Brasilien, USA, Kanada oder Italien – und eben aus Nienhagen. Die Blue Diamonds, bei denen viele Schüler mitfahren, wollen mit einer Boxer-Show das Publikum überzeugen. Derzeit wird bis zu vier Mal in der Woche trainiert, sagte Korn. Das 11 bis 13 Minuten lange Musikstück trägt den Titel „Lucky Punch“. Die Musiker werden um einen Boxring gruppiert, in dem sich zwei echte Celler Boxer duellieren.