Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wathlingen Kommandoübergabe bei Wathlinger Wehr
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Wathlingen Kommandoübergabe bei Wathlinger Wehr
17:03 12.02.2014
Von Simon Ziegler
Der neue Wathlinger Ortsbrandmeister Marcus Kulick (von links) mit seinem Amtsvorgänger Werner Cammann und dem neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister Andreas Tschersich. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Wathlingen

Er selbst trat am 3. November 1972 als 18-Jähriger in die Ortsfeuerwehr Wathlingen ein. Werner Cammann besuchte die Ausbildungslehrgänge zum Maschinisten, Truppführer, zur Technischen Hilfe, zum Gruppenführer und zum Sprechfunker. Weiter schloss er Zugführer- und Ausbilderlehrgang für die Grundausbildung ab. Befördert wurde er vom Feuerwehrmann bis hoch zum Hauptbrandmeister. Neben seiner über 24-jährigen Tätigkeit als Ortsbrandmeister war er als Gruppenführer, Ausbilder, Wettbewerbsrichter in der Kreisfeuerwehr Celle, als stellvertretender Ortsbrandmeister, stellvertretender Kreiswettbewerbsleiter und sechs Jahre lang als stellvertretender Gemeindebrandmeister der Feuerwehr der Samtgemeinde Wathlingen tätig. Seit dem 1. Dezember 1986 war er Ehrenbeamter der Samtgemeinde.

Geehrt wurde Werner Cammann für sein Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr mit den Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 25 Jahre (1997) und 40 Jahre (2012) aktiven Feuerwehrdienst, mit dem niedersächsischen Hochwasserorden für den Einsatz an der Elbe im Jahr 2002, dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber (2001) und der silbernen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen im vergangenem Jahr.