Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wathlingen Mensa in Wathlinger Grundschule eingeweiht
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Wathlingen Mensa in Wathlinger Grundschule eingeweiht
13:53 09.12.2011
Von Simon Ziegler
Einweihung Mensa Grundschule Wathlingen. Quelle: Alex Sorokin
Wathlingen

Weil die nagelneue Mensa für den Ganztagsschulbetrieb eingeweiht wurde, hatte die Grundschule zu einer Feier eingeladen. Politik und Verwaltung sollten sehen, was aus dem Geld geworden ist, das die Gremien der Samtgemeinde Wathlingen zur Verfügung gestellt hatten, angesichts der leeren Kassen nur unter Bauchschmerzen und nach vielen Diskussionen. Mit dem Ergebnis darf man in Wathlingen zufrieden sein. Freundlich ist die Mensa geworden, weiß und hellgrün sind Wände und Stühle. „Ich finde es gut, dass die Mensa hier ist“, sagte die neunjährige Jana. Und Franziska, ebenfalls neun Jahre alt, ergänzte, dass es „Brötchen, Gemüse und was Warmes“ gebe.

Die kommissarische Schulleiterin Susanne Adolph erinnerte daran, dass viele Kinder zu Hause heute keine optimale Ernährung mehr erhielten. Umso wichtiger sei die Mensa im Erdgeschoss der Grundschule. Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube sagte, dass der Raum viel früher hätte fertig sein sollen. In der Samtgemeinde müsse auch künftig in Bildung statt in Beton investiert werden.

255 Kinder besuchen derzeit die Grundschule in der Gemeinde, rund 100 nutzen bereits das Ganztagsangebot. Die Schule geht davon aus, dass die Zahl im kommenden Schuljahr steigen wird. Die Mensa kostete inklusive Küche und Ausstattung rund 110.000 Euro. Auch an den Grundschulen in Nienhagen und Adelheidsdorf wurden Essräume für das Ganztagsangebot geschaffen. (siz)