Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wathlingen Wathlingen beklagt Vandalismus
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Wathlingen Wathlingen beklagt Vandalismus
16:33 23.11.2010
Von Simon Ziegler
Baustellenschild 4-Generationenpark zerstört Quelle: nicht zugewiesen
Wathlingen

Die Feuerwehr musste das Schild abbauen, da es andernfalls umkippen könnte. Die Gemeinde Wathlingen hat Strafanzeige gestellt, sagte Bürgermeister Torsten Harms. Er geht von einem Schaden von 3000 Euro aus. Es wurden 200 Euro Belohnung für die Ergreifung der Täter ausgesetzt. Die Polizei vermutet, dass Jugendliche für die Zerstörung verantwortlich sind.

Warum ein Baustellenschild 3000 Euro kostet, blieb zunächst unklar. Harms erklärte, dass man verpflichtet sei, ein solches Schild aufzustellen, wenn ein Projekt mit öffentlichen Geldern finanziert wird. Ein günstigeres Angebot habe die Gemeinde nicht erhalten. Das Schild, dessen Höhe auf die Höhe des künftigen Baus verweist, stelle zudem einen Werbefaktor für die Gemeinde dar, so Harms.

Er verknüpfte den neuerlichen Akt des Vandalismus mit einer alten Forderung. „Die Polizeipräsenz auf den Dörfern muss höher sein“, sagte Harms, da man in der Gemeinde etliche Probleme mit jugendlichen Randalierern habe. Das wollte die Wathlinger Polizeistation aber nicht bestätigen. „Der Vandalismus hat nicht zugenommen und ist nicht beängstigend“, sagte der stellvertretende Leiter Michael Gambs. Sachbeschädigungen passierten an einzelnen Abenden. Es gebe kleinere Brennpunkte, etwa im Bereich der Kantallee, hieß es gestern.