Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wathlingen Wird neues Hallenbad in Papenhorst gebaut?
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Wathlingen Wird neues Hallenbad in Papenhorst gebaut?
18:11 25.08.2017
Von Simon Ziegler
Wathlingen

Geht es nach dem Gremium, kann auch die Variante Traglufthalle zu den Akten gelegt werden. Dabei würde eine luftdichte Hülle über das Freibad gespannt. Die Anschaffung könnte 400.000 Euro kosten, dazu kommen hohe Heizkosten. Die Traglufthalle würde am Anfang der Saison auf- und am Ende abgebaut. Danach müsste die Hülle eingelagert werden – ein wohl zu aufwendiges Konstrukt.

Stattdessen hat sich die Politik klar hinter das Hallenbad gestellt, wie Erster Samtgemeinderat Stefan Hausknecht mitteilte. Damit ist allerdings nicht zwingend gemeint, dass das Europabad langfristig am Jahnring bleibt. Das Bad soll entweder saniert oder am Freibad neu gebaut werden.

Zunächst fordert die Politik aber konkrete Zahlen. Jetzt soll herausgefunden werden, wie hoch der Sanierungsumfang für die kommenden zehn Jahre im Europabad ist. Außerdem soll das Büro „GMF GmbH&Co. KG München“ gegenüberstellen, was im Vergleich dazu ein Hallenbad-Neubau in Papenhorst kosten würde.

Der Wathlinger Samtgemeinderat wird sich am 27. September mit den Vorschlägen des Ausschusses beschäftigen. Hintergrund der Beratungen ist die Tatsache, dass das Europabad in einigen Jahren wohl für mehrere Millionen Euro saniert werden müsste. Für Hallen- und Freibad fällt jedes Jahr ein Minus von einer halben Million Euro an. Die Konzentration beider Bäder an einem Standort könnte langfristig wirtschaftlicher sein.