Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide 25 Jahre Jugend forscht am Christian-Gymnasium in Hermannsburg
Celler Land Südheide 25 Jahre Jugend forscht am Christian-Gymnasium in Hermannsburg
15:08 02.06.2017
Von Christopher Menge
Bei der Jubiläumsveranstaltung von "Jugend forscht" am Christian-Gymnasium präsentieren Schüler ihre aktuellen Projekte. Quelle: Sebastian Salie
Hermannsburg

Die Gäste waren aus nahezu der gesamten Bundesrepublik zusammengekommen, um mit dem Physiklehrer Thomas Biedermann auf die vergangenen 25 Jahre zurückzublicken. Biedermann, der das Angebot am Christian-Gymnasium aufgebaut hat und seit einem Vierteljahrhundert leitet, ging in seinem Vortrag dann auch detailliert auf die einzelnen Entwicklungsschritte der Arbeitsgemeinschaft ein – von den Anfängen mit einer selbst gebauten Nebelkammer über die ersten Bundessiege im Wettbewerb sowie regelmä-ßige Teilnahmen an der Ideenexpo in Hannover und an internationalen Veranstaltungen, etwa in den USA und in Katar, bis hin zum Start des Radioastronomie-Projektes, an dem auch aktuell gerade gearbeitet wird.

Mit dem sich im Aufbau befindlichen Radioteleskop beschäftigen sich auch die meisten der diesjährigen Schüler-Projekte, die die Jungforscher an dem Abend selbst vorstellten. So geht es etwa in einem Projekt um die Ansteuerung von Schrittmotoren, die die Antenne bewegen, eine andere Gruppe beschäftigt sich mit ihrer Webcam-gesteuerten Ausrichtung ins All und auch die Kommunikation der einzelnen Systemkomponenten miteinander ist von Schülerhand programmiert worden. Trotz der Unterschiedlichkeit der Aufgaben verstehen sich die Mitglieder der „JuFo-Familie“, wie sie sich nennen, als starke Gemeinschaft.