Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide BI Südheide fördert Schüler
Celler Land Südheide BI Südheide fördert Schüler
17:26 11.06.2012
Albrecht Schack ¸berreichte Johanna - Otterman ein Buch als Dank. - Quelle: nicht zugewiesen
Hermannsburg

Die Förderer unterstützen das Mess- und Pektinprogramm des Institut BELRAD an einer Schule in Polessje. In dem stark kontaminierten kleinen Dorf etwa 200 Kilometer von Tschernobyl entfernt können mithilfe der BI alle Kinder auf Strahlung untersucht und mit dem Entschlackungsmittel „Vitapekt“ versorgt werden. Die langjährige Unterstützung von Kindern in einer Schule in Korma musste aufgegeben werden, da dem unabhängigen Institut ein Wirken dort unmöglich gemacht wurde.

Albrecht Schack überreichte Ottermann den Roman „Der Radfahrer von Tschernobyl“ des spanischen Autors Javier Sebastían als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Im Roman wird das Wirken des Gründers des Institut BELRAD, Wassilij Nesterenko, informativ erzählt. Prof. Nesterenko selbst war mehrfach in Hermannsburg zu Gast.

Von Joachim Gries