Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Bavener gewinnen Hühnerwette
Celler Land Südheide Bavener gewinnen Hühnerwette
19:17 19.06.2018
Quelle: Anne Friesenborg
Baven

Die Landwirtin hatte sich für den Tag des offenen Hofes zusammen mit ihrem Mann Carsten-Wilhelm Drewes nämlich etwas ganz Besonderes überlegt und mit der Dorfgemeinschaft in Baven eine Wette abgeschlossen: Sollte die es schaffen, 250 Menschen in Hühnerkostümen auf ihrem Hof zu versammeln, die den Ententanz tanzen, dann wolle die Bauernfamilie der Dorfgemeinschaft eine neue Wippe schenken. Gesagt, getan. Zum Tag des offenen Hofes hatten sich mehr als 250 Menschen in Hühnerkostümen auf dem Hof der Familie Drewes eingefunden und damit die Wette gewonnen. Die Familie will jetzt bis Ende des Jahres ihre Wettschulden einlösen und eine Wippe vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Baven aufstellen lassen. "Am liebsten in Hühnerform, um an die Aktion zu erinnern", sagt Bettina Drewes. (mot)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat gestern den evangelisch-lutherischen Pastor Wilfried Manneke für sein jahrzehntelanges Engagement gegen Rechtsextremismus mit dem Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage ausgezeichnet.

18.06.2018

Einblicke in die moderne Landwirtschaft fernab der Romantik, die uns das Fernsehen in unzähligen Filmen und Shows vermittelt, gab es gestern beim niedersachsenweiten Tag der offenen Höfe. An der Veranstaltung nahmen im ganzen Bundesland rund 80 landwirtschaftliche Betriebe teil. Unter ihnen waren auch zwei Höfe im Landkreis Celle.

18.06.2018

Eigentlich hätte sich die Familie im Moment keinen Wechsel vorstellen können, doch im Dezember erhielt Pastor Markus Müller eine Berufung der Kirchenleitung, das Amt des Rektors des Naemi-Wilke-Stifts in Guben (Brandenburg) zum 1. Januar 2019 zu übernehmen. Am morgigen Sonntag wird Müller daher als Pastor in der Großen Kreuzkirche Hermannsburg verabschiedet.

Christopher Menge 15.06.2018