Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Grundschulen Hermannsburg und Unterlüß bekommen Ferienbetreuung
Celler Land Südheide Grundschulen Hermannsburg und Unterlüß bekommen Ferienbetreuung
20:12 28.12.2017
Von Christopher Menge
An den Grundschulen Hermannsburg und Unterlüß soll es künftig eine Ferienbetreuung geben. Quelle: Uwe Anspach
Hermannsburg

25.000 Euro lässt sich die Gemeinde das Zusatzangebot, das zum neuen Schuljahr 2018/19 eingeführt werden soll, pro Jahr kosten. "Wir verbessern damit die Lebensqualität und erhöhen die Attraktivität des Wohn- und Lebensstandortes Südheide", sagt Rainer Vogeler, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Südheide. "Die Ferienbetreuung ist ein weiterer Baustein für die Familienfreundlichkeit."

Vorangegangen war ein Antrag der CDU-Fraktion. "Wir haben gute Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter", sagt Ratsfrau Sabine Rudnick. "Für Kinder, die die Grundschule besuchen, gibt es in der Gemeinde Südheide aber kein Angebot für eine Betreuung in den Ferienzeiten." Dabei sei der Bedarf hier viel höher. "Die Kita-Einrichtungen schließen in den Sommerferien für drei Wochen und über die Weihnachtsfeiertage, sodass es den Erziehungsberechtigten möglich ist, mit dem eigenen Urlaub diese Zeiten für die Betreuung der Kinder abzudecken." Die Eltern von Grundschülern könnten dagegen nicht die gesamten Ferienzeiten für die Betreuung ihrer Kinder abdecken.

"Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter zu verbessern, haben wir beantragt, die Betreuung der Grundschulkinder in den Ferien anzubieten", sagt Rudnick. Diese soll künftig sowohl in den Oster- und Herbstferien (jeweils für zwei Wochen) als auch in drei Wochen der Sommerferien montags bis donnerstags, jeweils von 8 bis 15.30 Uhr, sowie freitags von 8 bis 13 Uhr angeboten werden. "Die Betreuung kostet 50 Euro pro Kind und Woche", sagt Vogeler. Dazu kommen die Kosten fürs Mittagessen.

Geplant ist es, jeweils eine Gruppe für maximal 20 Kinder an den Grundschulen Hermannsburg und Unterlüß einzurichten, wobei sich mindestens 10 Kinder für eine Gruppe anmelden müssen. "Das Angebot kann, abhängig der personellen und finanziellen Ressourcen, bedarfsabhängig angepasst werden", sagt Vogeler.

Schulbezirke festgelegt: Der Rat der Gemeinde Südheide hat in der jüngsten Sitzung einstimmig die Einführung von Schulbezirken für die Grundschulen beschlossen. Danach werden alle Kinder, die in Baven, Beckedorf, Bonstorf, Hermannsburg, Oldendorf und Weesen wohnen, an der Hermann-Billung-Grundschule Hermannsburg eingeschult. Der Schulbezirk der Grundschule Unterlüß umfasst Lutterloh und Unterlüß.