Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Hermannsburger Traditionsunternehmen macht dicht
Celler Land Südheide Hermannsburger Traditionsunternehmen macht dicht
18:52 26.08.2010
Möbel Jansen in Hermannsburg Quelle: Tore Harmening
Hermannsburg

In dritter Generation führen die Eheleute das Unternehmen bereits. „Der Großvater meines Mannes hat das Unternehmen 1914 gegründet“, erzählt Jans. Damals war es noch eine Tischlerei und mit der Zeit entstand daraus ein Möbelhaus mit gut 2000 Quadratmetern und vielen Stammkunden, wie Christine Jans sagt.

Die haben die Geschäftsführer in den vergangen Wochen per Brief informiert. „Viele sind in den vergangen Tagen gekommen und haben gesagt, wie traurig und schade sie es finden, dass wir aufhören“, sagt Christine Jans. Die vierte Generation möchte den Laden nicht mehr fortführen. Mit ein Grund dafür dürfte auch die immer stärker werdende Konkurrenz auf dem Möbelmarkt sein. „Die Zeiten sind schwierig und die Menschen zurückhaltender mit Kaufentscheidungen“, sagt die Geschäftsführerin.

Immobilie soll verkauft werden: Bis Ende des Jahres wollen sie im Schlussverkauf ihren Warenbestand verkaufen. Wenn das geschehen ist, bleiben die Türen zu. Was dann mit dem Landen geschieht, ist noch unklar. Wir möchten die Immobilie verkaufen“, sagt Jans. Es gibt Gespräche mit Interessenten, aber bisher ist noch nicht klar, ob und wann es eine Nachfolgenutzung durch ein anderes Geschäft gibt.

Von Tore Harmening