Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Kinderfest ein großer Erfolg
Celler Land Südheide Kinderfest ein großer Erfolg
14:55 21.06.2011
die Kinder hatten viel Spaß beim Basteln - besonders wenn Mutti oder Vati ein wenig halfen Quelle: Udo Genth
Hermannsburg

Das Wetter am Sonntag war alles andere als passend für ein Kinderfest. Aber auch der Regen konnte nicht verhindern, dass sich die Kinder auf dem Fest des Evangelisch-Lutherischen Missionswerkes (ELM) bei Ballspielen, Basteln oder Geschicklichkeitsspielen amüsierten.

Viele der Kinder kamen von weit her. Das war an den Autokennzeichen abzulesen. In vielen verschiedenen Zelten stellten sich Partnerländer des Hermannsburger Missionswerkes mit typischen Gerichten und Traditionen vor. So gab es am russischen Stand originale, frisch gebackene Prjaniki – ein nach Pfefferminze schmeckender Gewürzkuchen.

Basketballbegeisterte hatten Gelegenheit, ihre Treffsicherheit zu erproben. Im Gebäude des ELM waren Bastelstuben eingerichtet, wo dichtes Gedränge herrschte. Unter der Anleitung ihrer Eltern sägten, hämmerten, malten und klebten die Kinder mit sehr viel Freude.

Besonders groß war der Andrang am „Twister“. Bei diesem weit verbreiteten Partyspaß mussten die Teilnehmer ausgewürfelte Felder besetzen und dabei hin und wieder ausgesprochen merkwürdig aussehende Verrenkungen machen - zur Begeisterung der Zuschauer.

„Ich bin sehr zufrieden“, urteilte am Tag darauf Marina Gruhl-Dorfner vom Russland-Stand, „wir hatten sehr viele Kinder hier“. Diese Aussage gilt für das gesamte Kinderfest.

Von Udo Genth