Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Lehrgang in Unterlüß: Sicherheit an Motorsäge ist lernbar
Celler Land Südheide Lehrgang in Unterlüß: Sicherheit an Motorsäge ist lernbar
18:34 24.10.2016
Unterlüß

Acht Teilnehmer, darunter zwei junge Frauen, waren am Wochenende Lehrgangsteilnehmer in der Nähe des Waldpädagogikzentrums Siedenholz. Lehrgangsleiter Hinrich Müller begann am Freitagnachmittag mit einer dreistündigen Unterrichtung in Theorie. Am Samstagvormittag ging es in den Wald. Müller sprach nochmals kurz die notwendige Sicherheitsausrüstung an. Dazu gehören beispielsweise spezielle Sicherheitsschuhe mit Stahlkappen und ein Helm.

Bevor der erste Baum gefällt werden sollte, wurden Notfall-Treffpunkte festgelegt. Dann begann Müller mit einen „Kontaktschnitt“. Der geht in jedem Fall dem „Fällschnitt“ voraus und legt die Fallrichtung des Baumes fest. Für den ausgesuchten Baum wurde der Gefahrenbereich festgelegt. Müller legte selbst Hand an und der Baum fiel schnell und korrekt in die vorher festgelegte Richtung.

Daran anschließend wurde der Baum entastet und schließlich in drei Meter lange Einzelteile zersägt. Das wiederholte sich ebenso bei den nächsten Bäumen. Die Lehrgangsteilnehmer waren mit Eifer, aber auch der gebotenen Ruhe bei der Sache und bemühten sich um Korrektheit. Müller hatte noch viele praktische Tipps, die er ausführlich an die Teilnehmer weitergab. Er stieß dabei keinesfalls auf taube Ohren. Alle konnten wohl Katharina Ruhs aus Hankensbüttel zustimmen, die resümierte: „Ich habe viel Neues gelernt“. Der nächste Lehrgang wird am 11. und 12. November angeboten.

Von Udo Genth