Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Misselhorn: Parkplatz eingeweiht
Celler Land Südheide Misselhorn: Parkplatz eingeweiht
17:14 15.06.2011
Hermannsburgs Bürgermeister Axel Flader (links) und Landrat Klaus Wiswe eröffnen mit einem symbolischen Scherenschnitt den Parkplatz Misselhorn Quelle: Udo Genth
Misselhorn

Der Platz am Rande der Heideflächen wurde in den vergangenen Wochen und Monaten umgestaltet, die Baukosten betrugen 142.000 Euro.

Seit 1964 ist der Landkreis Celle Träger des Naturparks Südheide. Die in ihm gelegenen Park- und Grillplätze waren weitgehend sanierungsbedürftig. Finanzielle Zuschüsse von Bund und Land im Rahmen der Ziel-I-Förderungen versetzten den Landkreis Celle nunmehr in die Lage, diese Maßnahmen in Angriff zu nehmen.

In den letzten Monaten wurden die wichtigsten zwölf Park- und vier Grillplätze einer gründlichen Modernisierung unterzogen. So gibt es nunmehr getrennte Parkplätze für Privatwagen und Busse, die sogar eine Wendeschleife bekamen. An Reiter, Radfahrer, Spaziergänger und Behinderte wurde ebenfalls mit speziellen Einrichtungen gedacht. Letztlich stehen zwei Toilettenhäuschen – eines davon behindertengerecht – und Hinweistafeln für Touristen zur Verfügung. Mit den Ausführungen der Arbeiten wurden nach erfolgter Ausschreibung drei niedersächsische Fachbetriebe beauftragt.

Der Naturpark Südheide stellt ein nachhaltiges Projekt zur Förderung der hiesigen touristischen Betriebe dar, führte Andreas Thies vom Amt für Naturschutz beim Landkreis aus. Der nun gestaltete Platz soll nicht nur Touristen einladen,er ist gleichermaßen auch für Einheimische gedacht. Dass seine Bedeutung nicht nur auf die warme Jahreszeit oder gar ausschließlich auf die Saison der Heideblüte beschränkt bleibt, machte Axel Flader deutlich. „Dieser Platz wird Ausgangspunkt für eine Langlaufloipe“, verkündete Hermannsburgs Bürgermeister. Die Entscheidung dazu habe der Rat im letzten Winter gefällt.

Von Udo Genth