Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Südheide Örtzering Hermannsburg plant Gewerbeschau
Celler Land Südheide Örtzering Hermannsburg plant Gewerbeschau
15:21 28.07.2014
Hermannsburg

Einen Namen hat das Kind noch nicht, aber einen Termin: Zum nächsten Pfingstfest plant der Örtzering in Hermannsburg eine Gewerbeschau. Gemeinsam mit Gewerbetreibenden aus Unterlüß, um Handwerk, Dienstleister, Industrie oder Gastronomie der dann neuen Gemeinde Südheide vorzustellen. „Wir haben uns gefragt, ob es wieder an der Zeit ist, eine Gewerbeschau auf die Beine zu stellen – und ob es überhaupt noch zeitgemäß ist“, erklärt Henri Kienker vom Organisationsteam. Die Antwort fiel offenbar positiv aus, denn auch der Handwerkerstammtisch wird die Veranstaltung unterstützen.

Die meisten Betriebe in beiden Gemeinden sind bereits informiert. Bis Ende September, so das zeitliche Ziel, möchten die Veranstalter schon verbindliche Anmeldungen für Messestände vorliegen haben. „Rund 1500 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind realistisch“, schätzt Kienker bei einer Informationsveranstaltung für Interessierte in Hermannsburg.

Konkret geht es um eine zweitägige Veranstaltung am Samstag und Sonntag (23. und 24. Mai) im Örtzepark, die von einem großen Konzert am Sonntagabend gekrönt sein wird. „Das wird ein echtes Highlight, aber mehr verraten wir noch nicht“, sagt Kai Kresse vom Organisationsteam.

Die einzelnen Messestände können drei mal drei Meter oder größer sein. Auf dem Außengelände wird es die Möglichkeit geben, noch größere Flächen zu nutzen. „Auf jeden Fall werden wir ein Konzept erarbeiten, das für die Zukunft trägt“, sagt Kienker. Noch fehlt allerdings ein knackiger Slogan oder ein Titel für die Veranstaltung. Nur eines ist klar: „Gewerbeschau wird das Kind nicht heißen.“

Ideen zur Namensfindung, aber auch weitere Anregungen oder Beteiligungswünsche nimmt der Örtzering entgegen unter info@oertze-ring.de.